Gibt´s natürlichen Ersatz für anabole Steroide?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo! Könnte man einen ähnlichen Erfolg anders erreichen so würde niemand dieses gefährliche Zeug kaufen. Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe. Und das Risiko beginnt mit der ersten Dosis.

Und Achtung : Anabolika sind Substanzen, die den Aufbau von körpereigenem Gewebe vorwiegend durch eine verstärkte Proteinsynthese fördern und so einen Muskelaufbau massiv begünstigen - mit erheblichen Risiken.

Gerade Anfänger fallen oft auf eine Bauernfängerei herein. Da redet die Werbung bei teils völlig unnötigen Supplementen von einer effektiven anabolen Wirkungund der Neuling erhofft sich legal und risikolos eine Wirkung ähnlich Anabolika.

Übrigens hat ein gutes Training immer eine anabole Wirkung allerdings halt weniger.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yoda987
31.01.2016, 06:24

Hi, ich stimme dir voll und ganz zu, deshalb, würde ich auch  nie den illegalen Weg wählen, es ist schon  gut, dass es in Deutschland verboten ist, jedoch, als malocher und Mauskelfreak versucht man halt immer das Maximum aus dem praktischen heraus zu saugen. Jahrelange Erfahrung hat mich an immer die selben Grenzen gebracht (ob einzelne Produkte, Kombinationen oder alle samt) ich sehe langsam ein, dass es keinen adequaten ersatz gibt. Da stellt sich die Frage, ob es überhaupt sinn macht, sich solchen legalen ´´kuren´´ zu Unterziehen, da bei einer ausgewogenen Ernährung bereits alles vorhanden ist, was man braucht....ALLES!!! Die Fitnessindustrie verpackt dies natürlich sehr anschaulich und verleitet zu dem einen oder anderen Kauf, jedoch erzielt man immer die selben Ergebnisse, bis auf den niedrigeren Geldbeutel. Deine Meinung ist sehr bodenständig, ich wünschte, dass junge Athleten die selbe meinung/Erfahrung teilen wie du und ich,, sie (leider zu spät (ich)). Immer wieder findet die Fitness Industrie (neuerdings auch youtuber wie KEss, Muskalmacher und Rich Piana), Wege den Trainierenden Zur Kasse zu beten. Welche Idelale verfolgen wir eigendlcih.???? Ich denke , es ist falsch ist, fotogeshoppte Bilder oder gedopte ``Athleten´´ zu immitieren und uns einreden nur nicht hart genug zu trainieren... Thats the buisiness... Leider fallen viel zu viele drauf rein.......

1

Was möchtest Du wissen?