gibts in deutschland noch ländliche orte ohne festnetzanschluss der telekom?

5 Antworten

Ja die gibt es,

zwischen Allgäu und Oberbayern liegen mehrere Höfe, die (zuminstest vor ein paar Jahren) noch komplette Selbstversorger waren, da ein Anschluss an Strom und Telefon zu teuer ist. Handy funktioniert da draußen aber gerade so.

PS: Ich spreche nicht von Almen, sondern von normalen Wohnhäusern^^.

0

Gibt es, weiß ich aus dem täglichen Leben. Und ist ja logisch: beantrage mal einen Telefonachluss bei der Telekom und wohne 23 km vom letzten Knotenpunkt weg...die buddeln da nicht die Straße auf oder bauen Masten, nur um Deine Telefondose zu verlegen. Wohnst Du dann in einem dunklen Fleck zwischen drei Handymasten, vo Funkloch ist, haste verloren

Und lass Dich nicht irreleiten von "Reiches Deutschland"...über 2000 Milliarden Staatsverschuldung und steigende Altersarmut nebst fehlendem Sozialen Wohnraum und maroden Straßen ist nicht wirklich reich, oder

hallochen. du hast recht derfiesefriese. deutschland ist arm und nicht reich. ich schreib das nur weil ja heutzutage nur vom reichtum deutschlands gesprochen wird. man sieht ja täglich was in deutschland so abgeht. mit dem telefonfestnetz gehts nicht um mich, sondern von bekannte die an der schweizergrenze wohnen....scheinbar gibt es das doch noch gut in den alpen usw. lass ich das gelten aber dort ist nichts dergleichen. gut ich bedanke mich. deine antwort ist locker, super. danke

0

Vielleicht gibt es Almhütten ohne Telefonanschluss. Aber bei ganzen Dörfern kann ich es mir nicht vorstellen.

leider eben doch. in almhütten oder dergleichen wäre es völlig normal. aber badenwürtemberg liegt dort nicht ( BW)

0

Ja, das gibt es. Nicht viele, aber es gibt sie. Von den 690 Alpen im Allgäu, 710 Almen in Oberbayern, sind etwas weniger als die Hälfte mit einem Festnetz ausgerüstet. Das hat nichts zu tun mit "großem reichem Land". Es gibt gerade viele höher gelegene Siedlungen, dfie nicht das ganze Jahr bewohnt sind. Die Bewohner dort können gut auf einen Festnetzanschluß verzichten. Ihnen fehlt nichts.

ja das leuchtet mir ein. hab wohl meine frage dumm beschrieben. in den gebirgen und der gleichen ist dies ja normal, ich spreche von ortschaften an der schweizer grenze( badenwürttemberg) wo man noch arbeiten geht. trotzdem danke

0

Bei Dörfern gibt es einen Festnetzanschluß. Das muß dann schon sehr in der Einöde liegen

Was möchtest Du wissen?