Gibt's einen Arzt zu dem man geht, wo dann Test durchgeführt werden, der dann sagt ob man irgendwo Krebs hat zB im Darm?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn dein Hausarzt aufgrund deiner Beschwerden einen Verdacht auf einen Darmkrebs oder eine andere Darmerkrankung hat, überweist er dich zu einer Darmspiegelung.

Mit 50 und noch einmal mit 60 kannst du auch eine Vorsorge-Darmspiegelung in Anspruch nehmen - als völlig gesunder Mensch ohne jeden Verdacht, einfach nur um dich zu vergewissern.

Jedenfalls ist das im Moment so - wenn du jetzt noch jung bist und erst in 30 oder mehr Jahren 50 wirst, kann das bis dahin alles schon wieder ganz anders sein.

Außerdem gibt es die normalen Vorsorge-Untersuchungen für Kinder und Jugendliche und die für Erwachsene.

http://www.tagesspiegel.de/themen/gesundheit/gesundheitsvorsorge-vorsorgeuntersuchungen-fuer-kinder-und-jugendliche/13574660.html

http://www.tagesspiegel.de/themen/gesundheit/vorsorge-altersabhaengige-vorsorgeuntersuchungen-fuer-erwachsene/13574672.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst natürlich zu einem Radiologen gehn und ein Ganzkörper MRT oder PET-CT anfertigen lassen. Kosten musst du dann selber tragen, da keine Indikation dafür besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gastroenterologe, der ist abe rnicht für "alles" zuständig

wiki:
Die Gastroenterologie befasst sich mit Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der mit diesem Trakt verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Internist ist der Fachmann für das Innenleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakyTag
04.03.2017, 14:09

Da gibt man einmal ein leichte Kopfschmerzen und dann kommt raus Gehirntumor im Internet also nein XD

0
Kommentar von DanBlack
04.03.2017, 15:25

Den Kommentar verstehe ich jetzt nicht. Der Internist ist ein Facharzt für Innere Medizin

0

Was möchtest Du wissen?