Gibts eine ideale Zubereitung für Wiener Würstchen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wasser kochen lassen, Würstchen reinlegen - Topf von der Flamme /Platte nehmen und warten nach gut 5 Minuten müssten die Dinger schön warm sein und auch nicht geplatzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst die Dinger auch in drei Teile (oder zwei) schneiden, die Enden über Kreuz einschneiden und dann kurz in die Pfanne hauen. Dazu Ketchup und Toast + Salat,Gewürzgurken, Rote Beete o.ä. essen - lecker! Da musst Du keine Angst haben, dass sie platzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen topf nehmen in dem die würstchen platz haben, halbvoll mit wasser füllen, zugedeckt aufkochen lassen, wenn das wasser kocht herd ausschalten, würstchen rein, zudecken, 3 minuten warten....mahlzeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Würstchen dürfen nicht kochen. Dann geb ich immer noch einen Spritzer maggi dazu, damit sie nicht lätschig schmecken. Setz die Würstchen doch einfach mit kalt wasser auf und wenn das wasser heiß ist, sind sie es auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasser zum kochen bringen, Würstchen reinlegen, Topf von der Platte nehmen und einige Minuten (je nach Stärke) ziehen lassen - fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann war wohl das Wasser zu heiss,es darf nicht kochen sonst platzen die !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die dürfen nicht kochen. Langsam erwärmen,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach Currywurst draus, dann stört das "Aufplatzen" die Optik nicht !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilititt
12.05.2010, 09:17

is dann kein Wienerwürstchen mehr aber auch keine echte Currywurst :-)

LL,Lilititt

0

Was möchtest Du wissen?