Gibts ein wirksames Hausmittel gegen Blähungen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Versuch mal schwer verdauliche Nahrung wie zb Erbsen oder Kohl zu meiden und lieber andere Dinge essen. Fertige Nahrung und schnelles Essen können auch zu Blähungen führen.

Dieser Tee hilft sehr gut gegen Blähungen: 20 g Kümmel zerstoßen und mit 10 g Fenchel, 10 Anis und 10 g Koriander mischen. 2 ZL davon mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen! Den Tee ein bis zweimal täglich ungesüßt trinken!

Versuche u.a. auch mal Folgendes: Lege Dich ins Bett auf eine Seite und winkle das obere Bein ganz bequem an den Körper an, das untere Bein bleibt möglichst gestreckt. Dadurch entsprannt der Körper und entlüftet leichter. Mal hilft dies, mal hilft das, einfach ausprobieren. - Ein Tipp von meiner Mutter, der manchmal was gebracht hatte. -

Ein Rapskissen auf den Bauch gelegt hilft mir immer gut. Ich benutze Raps, weil mit die Kirschkerne zu schwer sind. Das Kissen kann auch kalt bei verstauchungen angewand werden. Also Entspannung und Wärme tun mir immer gut.

Zum Thema Blähungen hab ich ein Video gedreht. Es handelt sich um einen Anti-Bläh-Tee, den auch Kleinkinder und Babies sehr gut vertragen. Ein universelles Hausmittel praktisch. Vielleicht magst ihn ja auch mal ausprobieren.

http://www.gutefrage.net/video/tee-gegen-blaehungen-fuer-babies-und-kleinkinder

Einfach etwas Schwarzkümmel essen, soviel, wie zwischen die Fingerspitzen passt.

Ein Tee aus Kümmel gesüst mit Honig, oder Fenchelhonig aus dem Reformhaus oder Apotheke und auch Pfefferminzoel helfen ganz gut.

Gruß engelhaar!

Um die Verdauung nachhaltig in Schwung zu bringen und Blähungen endgültig loszuwerden, braucht man eine ballaststoffhaltige Ernährung. Vor allem Psyllium (indischer Flohsamen) hilft sehr gut! Probiers mal mit Psyllium Plus von Intesto!

Fencheltee, hilft schon bei Säuglingen.

Was möchtest Du wissen?