Gibt's das Wort “sodenn“?

7 Antworten

Laut Duden nicht. Ich meine aber, dieses Wort -warum auch immer- bereits benutzt zu haben. Ein Kumpel von mir hat es früher definitiv öfter ausgesprochen, als so eine Art Gedankenpause bzw. als Ende einer Gedankenkette. 

"Nun gut. Sodenn wollen wir`s dabei belassen." 

"Hm. Gut. Sodenn. So sei es. Passt schon." 

Oder auch alleinstehend. "Sodenn." 

Mag sein, dass so dann oder ein anderes Wort laut Duden richtiger ist. Aber der Kumpel hat definitiv häufig "sodenn" gesagt im Sinne von "Lassen wir diesen Gedanken auf sich beruhen und gehen wir zum Nächsten über." 

Das "sodenn" halte ich für inzwischen veraltet.

Auch das "sodann" sehe ich langsam am Horizont verschwinden.

2

Das Wort "sodenn" empfinde ich als veraltet. Auch das Wort "sodann" sehe ich langsam verschwinden.

In deinem Beispiel passt keins der beiden Wörter.

Ein "sodenn" kann ich mir, mit einiger Mühe, heute nur so vorstellen:

"So es das Wetter denn zulässt, geht es morgen in die Berge."

(Aber das ist schon eine andere Kiste.)

Gruß, earnest

"so denn" gibt es. Wenn du "sodenn" benutzt, denkt jeder du kannst kein Deutsch.

Was möchtest Du wissen?