Gibts bei der Frauen-Fussball-WM eigentlich keinen SEX-Test?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Diese Sex Tests gibt es sicherlich, nur wird das, falls mal da etwas anderes herauskommen könnte, nicht in der Öffentlichkeit verbreitet. Vorsorglich lassen manche Länder Ihre "Sportlerinnen" zuhause, weil letztendlich eine Disqualifikation die Folge sein könnte. Wenn ich daran denke, als es noch die DDR und UdSSR gab, was da gemogelt wurde. Tamara und Irina Press, die beiden Diskuswerferinnen (?) mussten sich jeden Tag rasieren und waren rein äusserlich weit weg, von einer femininen Gestalt. Hätte man damals schon Sex Tests gemacht, wäre manche Goldmedaille nicht an die DDR oder die UdSSR gegangen. Unfair war es allemal gegenüber den wirklichen Frauen, denn die hatten nie den Hauch einer Chance. Die Diktatoren sonnten sich im Glanz der erfolgreichen "Sportlerinnen". Wer eine Goldmedaille nach hause brachte, der hatte praktisch ausgesorgt. Privilegien, wie eine schöne Wohnung, Geld und eine gewisse Reisefreiheit waren der Dank. Bei uns Deutschen ist es nun mal so, dass schon im Vorfeld bei internationalen Sportveranstaltungen es nur einen Gewinner geben kann, nämlich Deutschland. Das wird im Fernsehen in dne Zeitungen vorab schon so festgelegt. Tritt dann der erhoffte Erfolg nicht ein, waren die Sportler eben krank. Wenn ich an das letzte Formel1 Rennen in Spa denke, da war ganz klar, dass M. Schumacher der Gewinner sein muss, weil es sein "Wohnzimmer" sei. Gewonnen hat zum Glück Vettel. In der Nachkommentation wurde überwiegend von Schumacher gesprochen wie gut er war, weil er Platz 5 belegte. Kewin Wunder, wenn vor ihm einige Fahrer ausschieden und er folglich immer weiter nach vorne kam. Das wird als besonderes Können herausgestellt. Dass Vettel der eigentliche Gewinner war, das ging bei den Kommentatoren etwas unter. Genauso verhält es sich beim FC Bayern. Es gibt nur einen der Deutscher Meister wird und das sind die Bayern. Andere Clubs spielen ja gar nicht mit, oder ? So macht man sich "beliebt", nicht nur national, sondern auch international.

es gibt ein teilnehmerland, das 2 spielerinen zuhause gelassen hat, da es zweifel am geschlecht gibt und die "damen" nicht bereit sind, den vorwurf zu entkräften.

ich find heutzutage kann man nicht emhr nahc dem äusseren gehen. fängt doch bei den frisuren schon an

Ich finde es auch sehr unfair, was da abläuft. Die meisten Torhüterinnen sind kleine, zierliche Frauen die bei hohen Bällen oft total chancenlos sind. Nur die Deutschen haben eine riesige Lesbe mit einem Kreuz wie ein Kleiderschrank im Tor! Und Ihre Stellvertreterin ist auch so ein Brecher, die kürzlich auch noch eine Frau geheiratet hat. Bei den Deutschen gibt es kaum feminine Frauen im Gegensatz zu den anderen Teams. Deswegen sollte es zumindest regelmäßige Dopingkontrollen geben und evtl auch verschiedenen Gewichtsklassen (wie bei anderen Sportarten auch) geben. Wenn eine zierliche Französin von einer 1,90 großen und 85 kg schweren Deutschen einfach zur Seite gerammt wird, ist dies wirklich nicht mehr sportlich.

seirios 25.07.2011, 18:33

Joa, sowas gibt's ja auch bei den Männern gar nicht, sind ja komplett alles riesige Hünen, kein einziger Mann ist etwas kleiner und schmächtiger.

...

0
kevin1905 12.12.2011, 12:18
@seirios

Lionel Messi, 1,70 m, Phillip Lahm, 1,71 m

Ist auch bei den Herren nicht jeder 2,00 m groß und wiegt 100 kg.

Ein kleinerer Torwart muss nicht schlechter sein. Der niedrigere Körperschwerpunkt sorgt für höhere Agilität und Reaktionen bei Paraden ^^

0

Das gibt es doch. In einer afrikanischen Mannschaft, glaube Ghana, haben sie doch Kerle rausgefischt, die sich als Frauen ausgegeben haben. Sahen ja auch rein äußerlich so aus. Da werden ja nun keine Mamis mit dicken Tit.ten rumlaufen - da kommt es nun schon mal vor, daß die solche Unisex- Spielchen machen. Möchtest wohl zugucken bei solchen Kontrollen. Das war aber so, die Karten haben sie sehr teuer verkauft, daß man bei Sexkontrollen zugucken darf. Die Kohle haste nicht. Fürst Albert und der Schwedenkönig konnten sich das leisten. Wer sonst. Der Greis Philipp von GB hat da kein Interesse mehr und Prinz Harry durfte nicht, weil E II es verboten hatte.

Es gibt auch Leute, die Scherze machen. Nur weil jemand "Der" du einer sagt, heißt das nicht, dass sie auch ein Mann ist..

Außerdem gibt es diese Kontrollen sicherlich auch.

Und dann auch bei allen. Es gibt nun mal Frauen, die ein wenig eher nach Mann aussehen, aber sie sind trotzdem Frauen...

Es gibt auch Männer die wie eine Frau aussehen (zb Bill von Tolio Hotel...) und trotzdem ist er ein Mann (geh ich mal von aus...)

gerd1011 06.07.2011, 10:37

"Es gibt auch Männer die wie eine Frau aussehen (zb Bill von Tolio Hotel...) und trotzdem ist er ein Mann (geh ich mal von aus...)"

---> sehr gewagte Prognosse!

0
Sumselbiene 06.07.2011, 10:39
@gerd1011

upps. es sollte auch eigentli Tokio heißen ^^

Naja auf grund des Namens ist er vielleicht schon eher ein Mann ^^ Aber wer weiß :-D

0
boriswulff 06.07.2011, 10:38

Richtig. Und so ein Geschlechtstest kann man anordnen wenn man unsicher ist. Wenn man sicher ist, dass es alles Frauen sind braucht man den nicht anordnen.

Und momentan sprechen weder Gerüchte noch andere Sachen dafür, dass da irgendein Kerl getarnt als Frau teilnimmt.

0
chaot87 03.08.2011, 11:54

Glaub ich nichtdass das nen Scherz war. Zu der wird anscheinend oft "Der Kerstin" gesagt.

0

Nee bei den Männer guckt auch keiner nach ob sich Frauen eingeschlichen haben :-)) Klaus Bärbel und so....

Diese Tests gibt es sicherlich. Was nicht heißen muss, dass man diese Tests in der Öffentlichkeit breittreten muss.

chaot87 03.08.2011, 11:55

Warum nicht? Bei Dopingtests wirds doch auch in der Ö. breitgetreten

0

Da gibt es sicherlich immer noch Tests...

Was möchtest Du wissen?