Gibt, oder gab, es Piraten wie zum Beispiel in Fluch der Karibik?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt weiterhin Piraten. Nur leider sieht die Piraterie heute wesentlich anders aus, als in Filmen gezeigt. Die Menschen in Somalia kämpfen um ihr überleben, beklauen Menschen und bringen unschuldige um.
Erst vor ein paar Wochen wurde vor der (ich glaube) ost Küste der USA ein Schatz gefunden, der mehrere hundert Jahre alt ist. Da sind Piraten nicht weit hergeholt.
Aber natürlich Sachen wie "ein Schiff aus der Tiefe holen" die ganzen "Untoten", schätze die einen unsterblich machen, aber dennoch Tod, oder eben Menschenfleisch zu Meerestieren werden wie auf der flying dutchman.

Küste Kolumbiens ;)

0

Oh je, okay.. Naja zumindest Amerika (wenn auch Süd *lach*)

0

piraten gab und gibt es immernoch. vielleicht eher bekannt als seeräuber. sie rauben mit waffengewalt andere schiffe aus um an geld un nahrung zu kommen. auch das mit den augenklappen gab es früher, dadurch war das verdeckte auge schon an die dunkelheit gewöhnt, und konnten so schneller sehen wenn sie auf anderen schiffen unter deck gegangen sind.

ein beispiel für einen sehr berühmten pirat ist Störtebeker.

Klar gab und gibt es Priaten. Der Grundsatz wie in Fluch der Karibik war der selbe. Aber so wie in dem Film waren sie nicht :D

Was möchtest Du wissen?