Gibt man in einer Bar am Tresen Trinkgeld?

10 Antworten

Wenn mir jemand am Tresen ein Cocktail zubereitet, geb ich schon Trinkgeld. Reicht er mir nur ne Flasch Bier rüber, wüsste ich nicht, wofür ich Trinkgeld geben sollte. Üblicherweise ist doch Trinkgeld für eine Serviceleistung gedacht und den sehe ich bei einer puren Getränkeausgabe eigentlich nicht gegeben.

In Österreich (und soweit ich weis ist es in Deutschland gleich) solltest du nach einem Essen bis zu 5% Trinkgeld geben.

Wenn du allerdings nur ein Getränk bestellst, dafür aber öfters kannst du nach eigenem ermessen aufrunden. bei einem bier zum beispiel um 2,80 sind 3 euro ok, venn etwas 1,50 kostet gib halt nicht jedes mal trinkgeld.

also... ich arbeite als bedienung und bei uns geben die leute an der bar meistens noch besser trinkgeld als die "normalen gäste".. das liegt vielleicht daran dass man sich an der bar eher mit dem barkeeper/in unterhält etc... ansonsten ist es normal 10 prozent zu geben, was natürlich (leider) viel zu selten passiert aber ich habe schon meine kunden die bei 73,80 auf 80 hochrunden (und nicht nur auf den nächsten euro)... am schlimmsten sind aber immer noch die die bierdeckel zerreissen, mit kerzenwachs rumspielen und den ganzen tisch vollkleckern und dann bei 31,30 auf 32 runden.. naja.. das nur mal so von meiner seite =)

Haha, da habe ich mich sofort an meine Kellnerinnen-Zeit erinnert. Die Typen, die eine Cola über 5 Stunden oder länger trinken und dabei Bierdeckel zerschnippseln, Ascher vollmüllen, in/auf der Kerze ihre Kippen ausmachen....und natürlich gibt man Trinkgeld auch am Tresen und wie du schon sagst, da habe ich öfters auch mehr als an den Tischen bekommen, da sich die Leute ja mit dir unterhalten können und dann eher etwas mehr Trinkgeld geben...

0

Was möchtest Du wissen?