Gibt es zwei Arten von Fett im Bauch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

JA, stimmt, les mal hier (der Artikel geht aber noch weiter):

Die Verteilung von Körperfett: Sind Sie ein Apfel- oder Birnentyp? Bei Übergewicht sammelt sich das überschüssige Körperfett an Bauch, Beine und Po an und verändert dadurch die Körperform. Ist die Fettansammlung vorwiegend im Bauchbereich, spricht man von Apfeltyp. Sind dagegen Po und Oberschenkel betroffen, ist es der Birnentyp.

Das größere gesundheitliche Risiko birgt dabei der Apfeltyp, auch stammbetonte oder androide Fettverteilung genannt. Das überschüssige Körperfett wird dabei in der Bauchhöhle deponiert. Dieses Bauchfett schüttet freie Fettsäuren und andere Stoffe aus, die eine Insulinresistenz fördern und ungünstigen Blutfettwerten mit erhöhtem Arterioskleroserisiko Vorschub leisten. In der Folge ist somit auch das Risiko für Folgeerkrankungen wie Diabetes mellitus und Herzinfarkt erhöht.

Waist-To-Hip-Ratio Die Verteilung des Körperfettes kann man meist schon mit dem bloßen Auge erkennen. Als Messwert kann der Waist-To-Hip-Ratio herangezogen werden. Dies ist das Verhältnis vom Umfang der Taille zum Hüftumfang.

Quelle: http://www.vitanet.de/ernaehrung/abnehmen/koerperfett/

Ich denk mal, gefährlich wird's ab einer bestimmten Menge.... ;-)

Was möchtest Du wissen?