Gibt es Zuschuss für den Tierarzt bei Hartz 4?

10 Antworten

sinnlos,wie sich hier manche menschen aufplustern.richtig schlimm und gleichzeitig auch sehr traurig.was kann bitte jemand dafür , das er ein tier hat und arbeitslos geworden ist? ich hatte selber arbeit(als verkäuferin),hab den job dann jedoch verloren.und ich habe einen rottweiler.ja ihr lest richtig,ich bin zur zeit arbeitslos und habe einen rotti!ich geb ihn deswegen nicht weg,weil solche leute wie ihr sone einstellung habt.das tier wird trotzdem versorgt und ihr merkt doch,das sie sich wirklich hilfe nehmen will und dem tier helfen.da muss sie nicht noch so runtergemacht werden.dankt lieber mal dem vater staat,der soll lieber mehr arbeitsplätze schaffen , damit weniger arbeitslose da sind.aber nein es wird immer nur auf die hartz4er eingedroschen...

Hallo liebe Tierbesitzer, leider, wer HartzIV Empfänger ist, hat keinen Anspruch auf ein Tier bzw. darf kein Tier besitzen. Defacto übernimmt auch keine ARGE nur den kleinsten Teil einer Tierarztrechnung. Weiterhin kann man die Option der Ratenzahlung beim Tierarzt abklären, was auch in vielen Fällen klappt. Aber wie will ein HartzIV Empfänger von seinem schnöden Mammon noch Raten für den Tierarzt abdrücken können? Nein, es müßte eine Initiative von Tierärzten geben, welche interessiert sind, HartzIV Empfängern mal mit ner unbezahlten Behandlung das Tier zu untersuchen, um festzustellen, was dem Tier fehlt. Wenn es Verletzungen oder entzündliche-sowie grippeähnliche Krankheiten sind, so kann man die dann sehr günstig mit homöopathischen Mitteln aus der Apotheke oder kolloidalem Silberwasser selbst behandeln. Noch besser wäre es, wenn Menschen, welche leider zu HartzIV Empfängern wurden und ein Tierheim mit dem Abkauf von 100,00€ eines Tieres geholfen hat, während der Mensch noch seinen Job hatte, eine wirkliche kostenlose Hilfe von den Tierärzten bekämen für ihr Tierchen, denn oft sind es schwerere Fälle, welche man nicht immer homöopathisch behandeln kann, da brauchts wahrscheinlich mehrere Tierarztbehandlungen. ich habe gelesen und gehört, daß es bereits in NRW oder Berlin-Brandenburg, Stuttgart und vielleicht auch noch in ein paar mehr größeren Stadten solche hilfsbereiten Tierärzte gibt. Vielleicht kann man sich da auch einmal an die Tierärztekammer wenden, falls es so eine gibt. Ich drücke euch die Daumen, daß ihr fündig werdet.

ich bin von geburt an 80% behindert und auf grund meiner behinderung bekomme ich nur hartzIV. mich ärgert total wie manche menschen über hartzIV emfänger denken. ich persönlich habe auch 2 hunde und würde die nie im leben weggeben. denn hunde haben auch ein herz und emfinden. was ich von manchen leuten hier nicht behaupten kann. aber erst kaufe ich anfang des monats für meine hunde ein damit sie keinen hunger leiden müßen und dann bin ich erst dran. denn ohne meine hunde wäre ich total einsam und würde den ganzen tag nur auf dem sofa liegen. es kommt sogar vor das ich 2 oder 3 tage im monat hungere. aber für meine hunde mache ich es gerne.ich bin durch das deutsche gesetz mit dem hartzIV total bestraft das ich behindert bin. denn ich werde mir nie im leben was leisten können. irgendwann werde ich arm sterben und das war durch das deutsche gesetz mein leben

krankes ca. 1,5 Wochen altes Babykätzchen verstoßen! brauche schnell Hilfe!

Hallo

Wir haben eine scheue Katze, die 5 Junge zur Welt brachte. Heute hab ich gesehen, dass die Muttterkatze ein Junges von den anderen getrennt hat. Weil ich aber Angst hatte, dass sie alle Jungen wieder verschleppt, weil sie ja scheu ist, hab ich mich immer nicht getraut hinzugehen und gehofft, dass sie das Kätzchen nicht verstoßen hat. Jetzt war sie aber nicht da und ich hab gesehen, dass das Kätzchen krank und kleiner wie die anderen ist. Ich hab es wieder zurück zu den anderen, frage mich aber, ob das kein Fehler war, weil es schließlich krank ist und die Mutter allen Grund hatte es von den anderen zu trennen. ob sie es noch versorgt weiß ich nicht, hab sie aber immer nur bei den anderen Kätzchen liegen sehen. Die Tierarzte haben heute leider nicht offen, deshalb frage ich mich, ob mir vll jemand erfahrener oder auch eine Tierarzt hier helfen kann. Soll ich das Junge schnell wieder von den anderen trennen, damit es die nicht ansteckt???

...zur Frage

Tierarzt kosten für Katze?

Ich will mir eine Katze holen und wollte fragen wie viel ungefähr die ganzen Tierarzt kosten sind ?

...zur Frage

Kosten Tierarzt Impfung?

Würde gerne wissen,wie viel ca. eine Impfung beim Tierarzt kostet für mein Kaninchen, damit ich mich darauf vorbereiten kann.

...zur Frage

Tier vor Einschläferung retten?

Ich habe die letzten Wochen ein Praktikum bei einem Tierarzt gemacht. An meinem letzten Tag wurde von einer Züchterin ein 3 Wochen altes Kätzchen vorbei gebracht. Es sollte eingeschläfert werden weil es durch einen nicht behandelten Katzenschnupfen blind geworden sei. (so wurde es mir zumindest gesagt)

Jetzt meine Frage: Darf man ein Tier, dessen Besitzer es einschläfern lassen will, retten?(Ich rede nicht von Tieren denen es wirklich schlecht geht und die man erlösen müsste aber ich denke, dass auch blinde Katzen ein sehr schönes Leben haben können...)

...zur Frage

Kleines Kätzchen will nicht fressen - was tun?

Uns ist ein kleines verängstigtes Kätzchen zugelaufen, wir waren auch schon beim Tierarzt und der sagt es ist alles in Ordnung sie muss nur ordentlich fressen, aber genau das will sie nicht. Sie sitzt nur eingeschüchtert da, was man ja auch verstehen kann, aber wir haben Angst, dass sie verhungert. Wie kann man sie denn zum Fressen bewegen? Gibt es Leckerlis, die Kätzchen besonders mögen? Wie lange sollen (können) wir warten, damit sie nicht stirbt?

...zur Frage

Vergleichssumme mit BU-Versicherung vor Gericht getroffen. Muss ich Hartz 4 zurück zahlen?

Hallo Ihr Lieben, ich bin im Oktober 2011 Berufsunfähig geworden und habe für Sechs Monate Hartz 4 beantragt bis mein Studium begann. Ich hab angegeben das ich eine Private BU habe, diese aber nicht zahlen will. Ich habe freiwillig lediglich die Grundsicherung erhalten, und auf Zuschuss für Wohnung, Strom oder so verzichtet da ich eh bei meinen Eltern gewohnt habe. Erst im Dezember 2014 habe ich mich vor Gericht auf einen Vergleich von 35.000 Euro mit der Versicherung geeinigt. Davon muss ich noch meinen Meistertitel zahlen und Schulden aus der Selbstständigkeit.

Jetzt kam Post das das Jobcenter wohl Ansprüche gegen die BU Versicherung geltent gemacht hat und diese erst die 35.000 Zahlen wollen wenn das geklärt ist. Ich verstehe das alles nicht. Muss ich jetzt die HARTZ 4 Leistungen von den 35.000 Euro zurück zahlen? Müssen sie überhaupt zurück gezahlt werden? Ich kann doch nichts dafür das die Versicherung nicht zahlen wollte. Liebe grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?