Gibt es Zeitarbeitsfirma die einem ein Auto stellen wenn man kein eigenes hat? Und das für lau - nur die Spritkosten müssen selber getragen werden?

2 Antworten

nein. Entweder gibt es einen Fahrdienst. Neuerdings werden unseren Kollegen bis zu 6 € täglich abgezogen, bei Zuspätkommen auch 25 €, wenn der Buli erneut losfahren muß.

Oder man fährt mit Kollegen mit bzw. bekommt evtl. mal einen Dienstwagen so wie wir damals für die Spätschicht. Das war ein kleiner Lupo. 

Schlecht gewartet. Sprit konnten wir mit dem Dienstauto tanken. Das stand in einer Tiefgarage. Km mußten wir aufschreiben.

So bin ich gefahren & habe noch 2 Kollegen mitgenommen zur Spätschicht nach Dissen-Tw.

Die arme Kollegin hatte dann einen selbst verschuldeten Unfall. Sie mußte die Selbstbeteiligung bezahlen & ging in jenem Monat mit 100 € netto heim.

Übrigens haben die wenigsten Fahrdienste Fahrer mit Personenbeförderungsschein. 

Werden diese erwischt, kostet es 3 Monatsgehälter. So sagte mir dies mein Betriebsarzt, der auch Dipl. Ing ist für die Abnahme der Fahrerlaubnis für Personenbeförderung

Falls du eine findest gib Bescheid, dann schmeiß ich meine Festanstellung. 

Ein Bekannter fängt jetzt bei einer Zeitarbeitsfirma an, kommt nicht mit Bus/Bahn hin und hat die Zusage, ein Auto gestellt zu bekommen, er müsse nur Sprit bezahlen....Ist mir irgendwie suspekt, ich habe noch nie von "sozialen" Zeitarbeitsfirmen gehört....

0

Spritkosten Diesel

Habe eine Frage bezüglich der Spritkosten. Wie viel kostet es mit dem Auto 200 km zu fahren. Unser Auto hat einen Dieselmotor. Wie viel verbraucht es und was würde es bei den jetzigen Preisen ungefähr kosten ?

...zur Frage

Abmahnung Zeitarbeitsfirma.. Erfährt die Personalabteilung des Kunden davon?

Hallo ihr Lieben!

ich bin seit über einem Jahr bei einer Leiharbeitsfirma angestellt und seitdem nur für eine Firma (Kunde der Leiharbeitsfirma) im Einsatz.

nun habe ich eine Abmahnung von der Leiharbeitsfirma erhalten, die auch in der Personalakte gespeichert wird und würde gerne wissen, ob die Personalabteilung der Firma, bei der ich eingesetzt bin (Kunde) die Personalakte bei der Leiharbeitsfirma anfordern kann (zum Beispiel zwecks Übernahme oder auch Abmeldung von Mitarbeitern). oder erfährt die "Kunden-Firma" vielleicht sogar direkt von der Abmahnung? ist sowas pauschal geregelt? Vielleicht kennt sich hier ja jemand damit aus..

ich weiß nicht ob der Grund der Abmahnung dafür auch etwas zur Sache tut, darum führe ich ihn hier mal auf: ich war letzte Woche für 2 Tage krankgeschrieben, habe am ersten tag allerdings nur meinen Vorgesetzten in meiner Einsatz-Firma informiert und die Krankschreibung per Post an die Leiharbeitsfirma gesendet. Eigentlich hätte ich aber auch der Leiharbeitsfirma telefonisch bescheid geben müssen am ersten Tag der AU.

...zur Frage

Spirtkosten als Azubi?

Kann man da irgendwelche Hilfe kriegen? Weil bei 800 Brutto wird 250 für essen. 200 auto versicherung . 400 Spritkosten für auto fahrt. Da weiß ich aber auch nicht wo ich leben sollte.
Unternehmen ist 90km hinfahrt.
Was soll ich machen? Lebe mit Vater und er ist Arbeitssuchender selber.
Meine Ausbildung beginnt am 1. August.
Muss auch noch Magisch Geld für Führerschein und Auto herzaubern. Aber Spritkosten werden in die längere Zeit nicht erhaltend.

...zur Frage

Kann ich mich nicht selber als Zeitarbeiter vermarkten? So verdiene ich mehr- und nicht Randstad

Kann ich nicht selber mich eine Zeitarbeitsfirma anmelden. Dann verdiene ich mehr. Und das Geld das sonst die Zeitarbeitsfirma fürs NICHTSTUN an mir verdient, bekomme ich auch noch. Geht das?

...zur Frage

Welche Zeitarbeitsfirma könnt ihr mir empfehlen?

Stuttgart und Umgebung. Beruf Bürokaufmann also kaufmännische Stellen halt.

...zur Frage

Kritische Fragen an Zeitarbeitsfirma?

Was kann man einem Mitarbeiter einer Zeitarbeitsfirma für Kritische Fragen stellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?