Gibt es Zeitarbeitsfirma die einem ein Auto stellen wenn man kein eigenes hat? Und das für lau - nur die Spritkosten müssen selber getragen werden?

2 Antworten

nein. Entweder gibt es einen Fahrdienst. Neuerdings werden unseren Kollegen bis zu 6 € täglich abgezogen, bei Zuspätkommen auch 25 €, wenn der Buli erneut losfahren muß.

Oder man fährt mit Kollegen mit bzw. bekommt evtl. mal einen Dienstwagen so wie wir damals für die Spätschicht. Das war ein kleiner Lupo. 

Schlecht gewartet. Sprit konnten wir mit dem Dienstauto tanken. Das stand in einer Tiefgarage. Km mußten wir aufschreiben.

So bin ich gefahren & habe noch 2 Kollegen mitgenommen zur Spätschicht nach Dissen-Tw.

Die arme Kollegin hatte dann einen selbst verschuldeten Unfall. Sie mußte die Selbstbeteiligung bezahlen & ging in jenem Monat mit 100 € netto heim.

Übrigens haben die wenigsten Fahrdienste Fahrer mit Personenbeförderungsschein. 

Werden diese erwischt, kostet es 3 Monatsgehälter. So sagte mir dies mein Betriebsarzt, der auch Dipl. Ing ist für die Abnahme der Fahrerlaubnis für Personenbeförderung

Falls du eine findest gib Bescheid, dann schmeiß ich meine Festanstellung. 

Ein Bekannter fängt jetzt bei einer Zeitarbeitsfirma an, kommt nicht mit Bus/Bahn hin und hat die Zusage, ein Auto gestellt zu bekommen, er müsse nur Sprit bezahlen....Ist mir irgendwie suspekt, ich habe noch nie von "sozialen" Zeitarbeitsfirmen gehört....

0

Was möchtest Du wissen?