Gibt es Wlan Router, die sehr gering strahlen/ man runtertakten kann?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, bei vier Metern Entfernung bietet sich die Verwendung eines Ethernetkabels an. Einerseits verursacht es kaum Strahlung, andererseits hat man eine deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeit ohne Verbindungsabbrüchen. Eine Alternative ist DLAN. Viele WLAN-Adapter reduzieren automatisch ihre Sendeleistung nach Bedarf. Bei 4 Metern, womöglich noch in Sichtweite, ist die Sendeleistung und damit die Strahlung so gering, dass man keine Auswirkung auf einen Menschen nachweisen kann. Hohe Strahlung dagegen erhöht die Durchblutung der Gefäße, was man viel effektiver durch Salben und entsprechende medizinische Geräte erreicht.

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
16.06.2014, 11:18

Dlan benutze ich schon, aber ich kann nicht Smartphone/ Wii U an Lan anschließen

0

Wenn du dir wegen Strahlen Sorgen machst dann würd ich dir LAN empfehlen...Kabel...da strahlt nix...ansonsten Bekleidung aus Alufolie oder Blei anschaffen.

Die logischste Lösung wäre allerdings den Wlan Router einfach weiter wegzustellen... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
15.06.2014, 20:11

Haha okay die Nachbarn werden blöd gucken, wenn da son paar Marsmenschen mit Alufolie rumhampeln :D

0

Von Telekom kann man im Webinterface immer einstellen Stufe gering/mittel/hoch...

Lg, LordZnarf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß nicht. Aber warum solltest du das brauchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von janix99
15.06.2014, 16:30

Da er 24/7 aktiv ist, und ich im gleichen Zimmer auch schlafe

0

Was möchtest Du wissen?