Gibt es WLAN-Mäuse?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, WLAN Mäuse gibt es. Seit dem HP 2011 die erste vorgestellt hat, gab es auf dem Gebiet aber keine nennenswerten Weiterentwicklungen, da die meisten kabellosen Mäuse via BlueTooth oder Niedrigfrequenz von ca. 27MHz arbeiten. Beide müssen dann mittels eines zusätzlichen Empfängers an den Rechner angeschlossen werden (wenn kein BT-Empfänger verbaut ist).
Die WiFi- (W-LAN-) Mäuse hingegen nutzen dann die interne W-LAN-Karte.

Wichtig ist nur, dass du zwischen den drei Arten unterscheidest:
- W-LAN (über die interne W-LAN-Schnittstelle des Rechners)
- BT (BlueTooth über die interne BT-Schnittstelle oder ein separates Empfangsgerät angeschlossen über USB)
- weitere Kabellose (über eine niedrigere Frequenz, z.B. 27MHz)
Aber alle zusammen gehören in die Kategorie "Wireless"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehört habe ich noch nichts davon. abgsehen von dem was ich hier eben in den kommetaren las.

der Dolphin hat es jedenfalls schon sehr schön erklärt... viel brauch ich dazu nicht sagen...

noch ein kleiner tipp: wenn du eine normale niederfrequenz maus kaufst, dann ahcte bitte darauf, dass der sender möglichst kompakt ist, nicht dass er dir am laptop abbricht....

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SnowSnow1201 13.10.2017, 14:04

Ich bevorzuge sowieso Mäuse mit Kabel und habe daher auch eine. Einen Laptop benutze ich auch nicht daher stört mich das Kabel auch nicht. Danke für den Tipp ^^

0

Direkt WLAN-Mäuse gibt es nicht. Der Verkäufer meinte wahrscheinlich das Richtige, hat aber das Falsche gesagt. 

Das was er meinte ist "Wi-Fi". Nur wird eben oft Wi-Fi als WLAN bezeichnet. 

Jedoch ist das nicht ganz korrekt. WLAN bezeichnet ja das Netzwerk, während Wi-Fi eben ein Funkstandard, bzw. dessen Zertifizierung ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
unpolished 30.09.2016, 20:16
@Dolphin1989

Ja und? Was soll mir der Link nun sagen? Kenne ich, hab die Maus sogar selber besessen. Dort steht aber auch Wi-Fi statt WLAN. :)

0
Dolphin1989 30.09.2016, 20:24
@unpolished

Du hast auch nicht nur die Überschrift gelesen, sondern auch den darunter stehenden Text? ;) 
Zitat:
"Geht es nach HP, haben die Bluetooth-Schnittstelle sowie die USB-Empfangsdongles, zumindest wenn es um den Anschluss einer Maus geht, in Zukunft ausgedient. Mit der WiFi Mobile Mouse hat der Hersteller nämlich ein Eingabegrät angekündigt, das über das WLAN-Modul mit dem Rechner Kontakt aufnimmt."

0
asdundab 30.09.2016, 20:24

WLAN wird meist synonym zu Wi-Fi benutzt; das liegt wohl auch daran, dass es den Begriff "WLAN" nur in Deutschland gibt.

0
Dolphin1989 30.09.2016, 20:26
@asdundab

Genau so. Aber WiFi wird üblicherweise für Funkübertragung im Allgemeinen als Bezeichnung genutzt, wobei WLAN nur für die kabellose Übertragung in Netzwerken steht.

Das ist auch immer das verwirrende, wenn es um WiFi-Spots und W-LAN-Spots geht.
WLAN gleich WiFi aber WiFi nicht gleich WLAN.

0
asdundab 30.09.2016, 20:25

*im deutschsprachigen Raum (A, B, CH, D, L, Li)

0

Was möchtest Du wissen?