Gibt es wissenschaftliche Beweise dass BCAA's eine Wirkung haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Trotzdem kann sie unter gewissen Umständen sinnvoll sein. Ich vergleiche das mit Vitamin C. Auch nicht nötig, aber im Einzelfall sinnvoll. 

So ist es - individuell. Aber im Prinzip ersetzt die Nutritionindustrie da Info durch gute Werbung. Da werden mit Anabolika aufgepumpte Figuren ins Netz gestellt  - und werben z. B. für BCAA.

Laut dem American College of Sports Medicine (immerhin das renommierteste Sportinstitut der Welt!) und vielen anderen seriösen Institutionen sind Supplements (Shakes ect.) für ganz normale Breitensportler absolut nutzlos und machen nur bei Profiathleten Sinn. Das nötige Protein für den Muskelaufbau bekommt man durch eine ausgewogene Ernährung mühelos! 

 Bei einem Profi oder einem Amateur jenseits 15 Stunden Training die Woche stellt sich die Frage natürlich anders.

Ist wie bei Magnesium. Sportler die extrem auf Ausdauer trainieren brauchen meist täglich eine Dosis

Und bei Otto - normal - Sportler gibt es seltene Fälle wo Magnesium gebraucht wird.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kami1a
15.08.2017, 21:09

Danke für den Stern

0

Das BCAAs einen Effekt haben ist eigentlich unbestritten. Die Frage ist nur, ob es nötig ist, diese separat zuzuführen. Da lautet die allgemeine Antwort: nein.

Begründung: egal ob mit normaler Ernährung oder mit Whey etc, du führst eigentlich ausreichend BCAAs zu.

Allerdings kenne ich die Studienlage nicht. Ich weiß auch nicht, ob es dafür überhaupt eine Nachweismöglichkeit gibt. Denn ein Studienaufbau müsste ja differenziert BCAAs, generelles Eiweiß und proteinarme / -freie Nahrung berücksichtigen. Schwierig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MajoranQt
06.08.2017, 00:50

Vielen dank für deine Antwort. Du meintest "Das BCAAs einen Effekt haben ist eigentlich unbestritten" 

Was ist deine Meinung hierzu?

Folgendes Szenario: Man macht eine Diät und kommt nicht auf ausreichend BCAA's in der Nahrung

Sinnvoll zusätzliche BCAA's zuzuführen? Immerhin leidet die Muskelmasse unter einer Diät. Wenn ich mich nicht täusche sind Shakes kalorischer (wenn auch vernachlässigbar) wären da BCAA's nicht sinnvoller wenn sonst der Proteine Haushalt stimmt..?

Grüße MajoranQt 

0

BCAA sind im Wesentlichen 3 Aminosäuren, die der Körper nicht selbst bilden kann.

Es handelt sich hierbei um

- Leusin

- Isoleusin

- Valin

Diese Aminosäuren findest Du fast in allen Nahrungsergänzungsmitteln wie Whey, Casein & Co.

Also dazu noch BCAA zu nehmen, wäre also unnötig, wenn man davon absieht, dass im Fitnessbereich Nahrungsergänzungsmittel ohnehin nicht notwendig sind.

https://www.marathonfitness.de/bcaa-einnahme-wirkung-erfahrung/

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ozz667
05.08.2017, 19:32

Richtig. Ds ist aber auch das Kennzeichen von Nahrungsergänzung. Sie ist nicht unbedingt nötig. 

Trotzdem kann sie unter gewissen Umständen sinnvoll sein. Ich vergleiche das mit Vitamin C. Auch nicht nötig, aber im Einzelfall sinnvoll. 

Aber, egal wie man es mit den Eiweißen macht. Ob konservativ oder mit Pulver. Wenn man halbwegs drauf achtet, kommt man mit BCAAs nicht zu kurz.

Praxistipp: Wenn man Supps nutzt, nimmt man gleich eins mit hohem BCAA-Anteil.

0

Was möchtest Du wissen?