Gibt es wirklich noch Berufe oder Arbeitsplätze, bei denen unbezahlte Überstunden geleistet werden?

13 Antworten

Es gibt einen Mindestlohn und immer mehr verbindliche Tarifverträge.

Nur 52% aller Beschäftigten werden tariflich entlohnt, soll heissen, nur für die existieren TVs!

Und "unbezahlte" Überstunden? Na klar doch! ich kenn genügend Betriebe mit Schichtarbeit, wo man angefratzt wird, wenn man nicht 15 Minuten VOR schichtbeginn in den Startlöchern steht.

Dann die Umkleidezeit, wenn Firma Dienstkleidung verlangt. Das hat man gefälligst VOR Arbeitsbeginn zu erledigen! Und nein, das wird nicht als Arbeitszeit gerechnet.

Nicht fertig geworden? Na dann erledigen Sie das mal noch fix, bevor sie gehen.... den Spruch kennen auch sehr viele Arbeitnehmer!

Abrechnen der Kasse nach 20 Uhr... viiiiiele Kassierer bekommen diese Zeit bereits nicht mehr gezahlt!

Ja, diese Kleinigkeiten addieren sich ganz schnell. Und wenn abends der Bus weg ist, dann steht man sich die Beine in den Bauch bis der nächte irgendwann kommt.

In der Zeitarbeit werden "Überstunden" erst mal einem Zeitkonto gutgeschrieben! Bezahlt bekommt man die nicht.... die "darf" man abbummeln....

Ich selbst habe eine Bekannte die arbeitet auf 40 Stunden Woche in einer grossen Baufirma, sie fängt meist um 7 Uhr morgens an und arbeitet bis 17 oder 18 Uhr. Die Kollegen ebenso. Überstunden werden nicht bezahlt, zwar auch nicht angeordnet, doch die viele Arbeit muss gemacht werden und das klappt nicht in 8 Stunden. Einen besonders hohen Stundenlohn bekommt sie auch nicht.

Sie macht das, weil sie auch dankbar dafür ist, dass die Firma sie in der Probezeit bei längerer Krankheit (Bandscheibenvorfall mit Not-OP) nicht entlassen hat. Und sie ist froh, dort Arbeit gefunden zu haben. Sie ist nicht mehr so gesund (war die 2. Rücken-OP) und da was neues zu finden, ist nicht so einfach, wenn man nicht mehr so jung ist.

Zeickmühle
Trotzdem nicht gut.

Schwerbehinderten Ausweis  beantragen 👿  

0

Das gibt es leider oft genug, das ist bekannt.

Ich selber hab eigentlich immer Freizeitausgleich gekriegt (dann nerven z.B.20 Überstunden pro Woche - ja, hatte ich- aber trotzdem).

Zwischendurch ein Hoteljob, 6-12.00 wurde bezahlt,

Die Arbeit war aber nie in der Zeit zu schaffen, wenn man es wirklich vernünftig machte..

Also machte ich anfangs immer Überstunden, denn ne ungeputzte Küche hinterlassen, den Frühstücksraum nur oberflächlichst putzen..Das geht nach meinem Verständnis und nach allen Hygiene -Regeln nicht.

Als mir klar wurde, das ändert sich nicht..habe ich schnellstens gekündigt.

Einerseits, weil ich meine Arbeitskraft nicht verschenke..Andererseits, weil unhaltbare Zustände 

Kann der Arbeitgeber die geleisteten Überstunde kappen?

Die Firma hat Geld Probleme und muss aus diesem Grund sparen.Alle Überstunden die über 40 Stunden liegen sollen aus diesem Grund gestrichen werden.Ist das rechtens?

...zur Frage

Wie lange darf der AG geleistete Überstunden bei der Auszahlung zurückhalten?

Frage siehe oben. Es geht nicht darum das die nicht bezahlt werden (Freizeitausgleich ist nicht möglich) sondern wie lange darf der AG die Ü-Stunden auf dem Zeitkonto parken.

...zur Frage

Überstunden Klausel?

Hallo liebe Community,

habe meinen Entwurf meines neuen Arbeitsvertrages erhalten. Jetzt findet sich folgende Passage:

Mit der vorgenannten monatlichen Vergütung gemäß § 3 Ziff. 1 sind pro Woche maximal 4 Überstunden/Mehrarbeit des Arbeitnehmers abgegolten. Darüber hinausgehende monatliche Überstunden/ Mehrarbeitszeiten sind in Freizeit auszugleichen. Der zeitliche Ausgleich für die Überstunden/ Mehrarbeit erfolgt in Absprache und mit vorheriger Zustimmung der Geschäftsleitung. Ist ein Zeitausgleich für Überstunden/ Mehrarbeit aus dringenden betrieblichen Gründen nicht möglich, so können nach Abstimmung und mit Zustimmung der Geschäftsleitung Überstunden/ Mehrarbeit mit dem auf eine Arbeitsstunde entfallenden Anteil des Monatsgehaltes nach § 3 Ziff. 1 dieses Vertrages abgegolten werden.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Std./Woche.

Was bedeutet das jetzt im Detail für mich? Praktisch arbeite ich 44 Stunden für nichts und erst die 45ste Überstunde wird vergütet bzw. darf ich mir frei nehmen? ODER werden 4 Überstunden nach dem normalen Stundensatz vergolten, aber die 45ste Überstunde EXTRA?

Vielen Dank für weise Antworten. :)

...zur Frage

unbezahlte Überstunden bei Discountern in einer Woche?

Eine Umfage an Angestellte bei:
Lebensmitteldiscountern

Hintergrund:
Dient einer schulischen Präsentation
Ich bin über viele Abstimmungen dankbar

...zur Frage

Sind bei euch unbezahlte Überstunden auch üblich?

Ich habe eine reguläre Arbeitszeit von 39 Stunden, komme tatsächlich aber auf 49 Stunden. Jeden Tag muss ich 2 Stunden länger arbeiten - unbezahlt!-.

Wer jetzt sagt, dann geh doch früher: das geht nicht. Man wird im ganzen Büro schief angeguckt wenn man pünktlich Feierabend macht.

Jetzt frage ich mich, ob bei euch auch unbezahlte Überstunden üblich sind?

Vielleicht noch mal als Info: Unser Teamleiter selbst arbeitet auch deutlich länger als vertraglich geregelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?