Gibt es wirklich effektive Methoden, um die Entstehung einer Krebserkrankung zu verhindern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei einigen Krebsarten kann die Entstehung von Vorstufen verhindert werden. Z.B. bei Magen und Gebärmutterhalskrebst in dem die Infektionen die dazu führen behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau bei Google unter Vitamin B 17. Das sollte die beste Vorsorge sein. Auch wenn es Leute gibt die diese Möglichkeit schlecht reden, eine Lösung hingegen haben sie nicht. Warnen, Angst machen und Panik verbreiten, ist leider weit verbreitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Auskunft
30.08.2015, 11:06

Warnungen bestehen zu Recht:

" Vorsicht vor Amygdalin, Laetril oder "Vitamin B17": Gefährliche Blausäurevergiftung möglich

Erneut hat ein Krebspatient durch die Behandlung mit Amygdalin eine Blausäure-Vergiftung erlitten und musste in einer Klinik behandelt werden.

Amygdalin wird seit langem zur Krebstherapie beworben, oft unter dem Phantasienamen "Vitamin B17". Produkte, die Amygdalin oder das chemisch verwandte Laetril(e) enthalten, haben jedoch weder in Deutschland noch in der Europäischen Union eine Zulassung als Arzneimittel.

Auch als Nahrungsergänzungsmittel sind sie weitgehend illegal.

In der Krebstherapie hat Amygdalin keinen Stellenwert, denn:

Für eine Wirksamkeit gegen Krebs gibt es keinerlei wissenschaftliche Belege.

Das Risiko ist jedoch groß:

Amygdalin wird im Darm unter anderem zu Blausäure umgesetzt, was zu schweren Vergiftungen führen kann.

Die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft weist aus aktuellem Anlass ausdrücklich darauf hin, dass Amygdalin vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als bedenklich eingestuft wird.

Von der Anwendung Amygdalin-haltiger Produkte und Arzneimittel raten die Behörden entschieden ab."

Dies und weitere ausführliche Informationen unter

https://www.krebsinformationsdienst.de/aktuelles/2014/news95.php

0

Keine absolut sicheren! Sonst hätte der Entdecker schon einen Nobel-Preis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, gibt es nicht. Durch eine gesunde Lebensweise und vor allem durch Verzicht auf Tabakgenuss kannst du das Risiko vermindern aber niemals auf Null senken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Effektiv" und "Krebs verhindern" passen nicht zusammen.

Du kannst gesund leben. Und du kannst, wenn du ihn hast, ihn mehr oder minder "effejtv" bekämpfen.

Aber effektiv verhindern geht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, aber es gibt viele Werbeversprechen. Die wollen aber vor Allem eines: Dein Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?