Gibt es weniger schlimme Charaktereigenschaften in DE als in den anderen Ländern wie : Tunesien , Irak etc?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Strukturen, die dir gefallen, hältst du mit großer Wahrscheinlichkeit für intellilgent, und solche, die dir nicht gefallen, mit ebenso großer Wahrscheinlichkeit für dumm. Das ist normal, und die meisten Menschen reagieren mehr oder weniger auf diese Weise.

Weiterhin ist das, was du als "deutlich häufiger vorkommende Charaktereigenschaften" empfindest, hauptsächlich von dem abhängig, wie du selbst tickst. Du wirst dich bestimmt nicht ohne Zwang mit solchen Charakteren umgeben, die nicht zu dir passen, sondern mit solchen, die gut zu dir passen, und diese sind dann für dich die Mehrheit.

Wenn du selbst nicht in den deutschen Kulturkreis hineingeboren wurdest/darin aufgewachsen bist, dann ist dein persönlicher Eindruck verzerrt. Es geht dir dann so wie jemandem, der irgendwohin in den Urlaub fährt, die Gegend wunderschön und als viel schöner als seine Alltersumgebung findet, dabei aber leicht übersieht, daß die Bewohner dieser Gegend ihre Region möglicherweise sogar als unerträglich empfinden.

Hinzu kommt dann noch, daß andere Kulturen andere Wege bevorzugen, um ein und dieselben Charaktereigenschaften auszuleben. Wo es negative Charaktereigenschaften sind, da werden diese von denen, die damit nicht vertraut sind, oftmals mit der Zusatzbezeichnung "hinterlistig" oder "scheinheilig" u. a. bestückt.

Unter dem Strich sind Menschen in ihrem Charakter jedoch überall weitgehend gleich. Es gibt solche und solche, und wo Charaktereigenschaften aus irgendwelchen Gründen nicht direkt ausgelebt werden können, da geschieht es durch Hintertürchen. Häufig bleiben manche Charaktereigenschaften auch passiv oder gut verborgen und kommen erst zum Vorschein, wenn etwas aufeinanderprallt (Menschen, Strukturen), daß in keiner Weise zueinander paßt.

Auch die Kompetenz (die Intelligenz des Systems) sollte man besser nicht an dem messen, was gut oder auch gerade noch erträglich funktioniert, sondern an dem, was gar nicht funktioniert.

Es ist einfach günstiger, sich um die Beseitigung von Fehlern zu kümmern, als sich mit dem Verweis auf Gelungenes einen Heiligenschein aufzusetzen, doch genau das fängt damit an, auf was jeder Einzelne hinschaut.

  • In verschiedenen Kulturkreisen herrschen unterschiedliche Wertvorstellungen, unterschiedliche Moralcodices und somit sind auch andere Charaktereigenschaften stärker oder schwächer gefragt, ganz gleich ob positiv oder negativ. Auf den angeborenen Charakter wird das so gut wie keinen Einfluss haben, aber auf die anerzogenen Persönlichkeitsmerkmale und die Sozialisierung in dem jeweiligen Kulturkreis natürlich schon.
  • So kann es z.B. gut sein, dass Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit in verschiedenen Kulturen unterschiedlich verbreitet sind, weil diese Werte entweder gefördert oder eher unterdrückt werden. 
  • Lästern kann zum Beispiel gesellschaftlich weitestgehend akzeptiert sein, was in Deutschland durchaus unter guten Bekannten der Fall ist, oder es kann mit sozialer Ächtung belegt sein. In dieser Hinsicht erwarte ich bedeutende Unterschiede zwischen Kulturen, kenne mich aber mit anderen nicht gut genug aus, um Beispiele zu nennen. Je religiöser Menschen eingestellt, desto eher wird Lästern als Sünde empfunden.
  • Im großen und ganzen denke ich, dass die von dir genannten Stichpunkte nicht unbedingt ein Minimum in Deutschland haben...

All diese zersetzerischen Charakterzüge sind hier ebensosehr vertreten wie bei anderen Landsleuten. Es dürfte wohl nur wenige Regionen/ Gemeinden geben in denen noch Bodenständigkeit und ein realistischer Wunsch nach Selbstverwirklichung anerzogen wird -
Werte die rapide an Boden verlieren.

Zu Deinen Eigenschaften: Ja, die gibt es auch bei uns zur Genüge. Aber ich glaube auch, dass die meisten von uns zivilisiert sind und sich im Griff haben und somit die Nettigkeit und Toleranz sowie Akezptanz überwiegen.

yaho2swe 23.10.2017, 18:28

Weniger Zivilisiert menschen können auch sich im Griff haben . In Meinem Land hat ein ungebildeter Mensch mir den Weg gezeigt  schritt fuer schritt , obwohl er mich nicht kennt . Das ist Hilfsbereitschaft , die bei vielen zivilisierten nicht vorhanden ist 

1
AriZona04 23.10.2017, 18:34
@yaho2swe

Glückwunsch! Das klappt, wenn man Hilfe bekommt und auch ANnimmt!

0

Was möchtest Du wissen?