Gibt es Vor- und Nachteile bei den Granit-Pfannen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Granit Beschichtung - denn eine komplette Pfanne aus dem Material gibt es nicht! Also, bei solch einer Beschichtung hast du keinen so starken Antihaft-Effekt als bei antihaftbeschichteten (Quarz-Sand) Pfannen. Der Langzeit-Test hat bei mir ergeben, dass der Antihafteffekt auch mit der Zeit nachlässt. Bestimmte Öle können da auch sehr hinderlich sein.

Wenn du von mir eine Pfannen-Empfehlung haben möchtest, dann sage ich:Gusseisen oder geschmiedetes Eisen! Diese Pfannen sind absolut problemlos im Gebrauch, schnittfest und werden mit der Zeit immer besser. Man muss sie nur richtig behandeln. Zum Beispiel niemals mit Spüli abwaschen, sondern immer nur mit Küchenpapier auswischen. Die eingebrannten Fettrückstände haben einen zunehmenden Antihafteffekt und durch die hohe Leitfähigkeit dieser Pfannen (übrigens auch bei Induktionsherden!) hat man die allerbesten Bratergebnisse.

Der einzige Nachteil: Diese Pfannen sind etwas schwerer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von undwasjetzt
15.06.2016, 20:02

Hi,

danke für die Info!

Inzwischen habe ich 1 Granit-Pfanne und bin sehr zufrieden. :) Man braucht so gut wie gar kein Fett/Öl und einfach mit Küchen-Krepp auswischen.

LG undwasjetzt

0

Was möchtest Du wissen?