Gibt es viele Vorteile , keinen Job zu haben und frei zu sein?

11 Antworten

Hallo,

ohne Einkommen auf den Staat angewiesen zu sein ist wirklich alles andere als Freiheit. Allerdings musst du nicht unbedingt einen "Job" haben bzw. Angestellt sein um ein Einkommen zu erwirtschaften.

Meiner Meinung nach bietet Selbstständigkeit wesentlich mehr Freiheiten als in einem Angestelltenverhältnis zu arbeiten. Allerdings musst du dir auch darüber im Klaren sein, dass es trotzdem sehr viel Arbeit ist. Du kannst sie dir nur freier einteilen.

Es kommt einfach sehr stark darauf an, wie du Freiheit für dich definierst:

  • Möchtest du wenig Verantwortung haben und trotzdem Geld verdienen => hol dir einen Job
  • Ist dir deine freie Zeiteinteilung wichtig und möchtest du nicht für andere arbeiten => mach dich Selbstständig

Ich hoffe das hilft dir etwas weiter ;)

Ich glaube nicht dass ein Job, welchen man gerne tätigt einen einschränkt und der Freiheit beraubt. Wenn jemand allerdings einen Beruf ausübt, welchen er nicht mag, ist er natürlich eingeschränkt und fühlt sich nicht frei.

Aber keinen Job zu haben und dann abhängig von dem Staat bzw. anderen Personen zu sein, beraubt einen meiner Meinung nach absolut der Freiheit. 

Da aber jede Person für sich selbst entscheidet, wie er oder sie Freiheit definiert, ist es schwierig die Frage für die Allgemeinheit zu beantworten :)

Kommt darauf an: Wenn du, warum auch immer, viel Geld hast, dann kann das schön sein. Wobei ich doch glaube das jeder Mensch eine Aufgabe braucht.

Und wenn du Geld hast, bist du ja auch nicht wirlich frei, weil du dich ständig ums überleben kümmern musst. Du musst schauen, wo du schlafen kannst, wie du satt wirst etc.

Und als "Hartzer" hast du auch Pflichten zu erfüllen, bist also auch nicht "frei"

Du hast schon teils abgekupfert von meiner Antwort... Plagiat! Plagiat! Plagiat! Deine Antwort und dein Doktor-Titel sollten dir aberkannt werden!

0
@MonsieurInconnu

ne, ne nicht abgekupfert. Ich lese grundsätzlich vor nicht die anderen Meinungen um mich nicht vielleicht doch beeinflussen zu lassen.

0

Was möchtest Du wissen?