Gibt es viele die mit 30 noch bei den Eltern wohnen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja meine Halbschwester wohnt noch zuhause bei ihrem Vater mit 30 Jahren. Er hält Sie aber aus und Sie arbeitet auch nicht…

Diese Frage kann man nicht mit "Ja" oder "Nein" beantworten.Es kommt ganz auf die persönlichen Umstände an. Warum sollte z.B. ein Student Miete zahlen, wenn seine Eltern am Studienort wohnen, und ein geräumiges Eigenheim haben?!

Wenn dann erst einen Job suchen. Der AG muss ja auch nicht wissen, dass deine Adresse die Adresse deines Elternhauses ist

Es gibt einige (ob es viele sind weiß ich nicht), aus den verschiedensten Gründen z.b. Studium, geistige beeinträchtigung, Pflege von Angehörigen,......

Und sicher nicht alle von denen sind ohne Arbeit.

Grundsätzlich ist es aber immer von Vorteil wenn man erst einen Job hat und dann eine Wohnung, egal ob man nun aus dem Elternhaus auszieht oder von Hamburg nach München.

So lange du keinen Job hast, kannst du lange nach einer Wohnung suchen. Das kannst du dann zu 90 % vergessen.

bleiben immer noch 10 ;)

0

Was möchtest Du wissen?