Gibt es Versuche im Zusammenhang mit Chemie und dem Weltraum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich befürchte, es gibt keine Schülerversuche zum Thema Weltraum. Denn wenn du dir mal das Thema Weltraum anschaust, dürfte dir auffallen : Es geht um gigantische Mengen an Energie, um Kernfusion und Meteoriteneinschäge (zumindest was Chemie angeht).

Auch Strahlung kann interessant sein im Bezug auf das All, aber auch das bietet sich nicht gerade an für einen Schülerversuch.

Andere Themen, die deutlich einfacher sind und entsprechende Versuche haben wären zum Beispiel Redoxchemie (Versuche zu Batterien, Verkupferung von Eisen etc), Säure Base (Metall(oxide) + Wasser = Laugen, Nachweis das Co2 in Wasser Säure bildet, Puffer) etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ganzen Besatzungsmitglieder auf der ISS sind Versuchskaninchen in Sachen Biochemie  ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leojupiter,

vorsicht! Sehr viele Vorgänge im Weltall sind physikalischer Natur, kein chemischer Prozess.

Bei chemischen Reaktionen handelt es sich ausschließlich um Reaktionen der Elektronenhüllen zweier (oder mehrerer) Atome miteinander. Alle anderen Vorgänge gehören nicht ins Fach Chemie.

Die Kernfusion der Sterne ist zum Beispiel Kernphysik. Urknall und alles, was dazu gehört, ist Quantenphysik oder/und Relativitätstheorie.

Wenn Du mit Gewalt ein Thema suchst, das man in Chemie einordnen könnte, könntest Du über das Spektrum der Elemente sprechen. Wie entstehen charakteristische Spektrallinien?

Du müsstest dann die Übergänge der Elektronen in den Atomhüllen beschreiben. Als Versuch könntest Du einige Elemente (in Absprache mit dem Lehrer) mit einem Spatel im Bunsenbrenner verbrennen und die unterschiedlichen Farben zeigen. Barium, Natrium oder Strontium bieten sich hier an (unter anderem, versteht sich).

https://de.wikipedia.org/wiki/Flammenf%C3%A4rbung

Du könntest dann erzählen, dass man das in der Chemie durchaus als Nachweismethode einsetzt; dass man es in Feuerwerksraketen einsetzt; und eben, dass man es in der Astronomie einsetzt, um aus den Spektrallinien der Sterne auf die chemischen Elemente zu schleißen, die in der Sternatmosphäre vorhanden sind.

Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leojupiter
18.09.2016, 15:07

Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?