Gibt es verstrahlte Staub(Körner)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entgegen der allgemeinen Meinung ist Strahlung NICHT ansteckend. Es ist also nicht möglich einen Gegenstand zu "verstrahlen" indem man ihn einer Strahlung aussetzt. 

Die einzige Möglichkeit einen Gegenstand zu "verstrahlen" ist, dass strahlendes Material daran haftet.

Folglich kann man Staub auch nicht mit "Handystrahlen" (oder sonstwelchen) verstrahlen. Es sein denn, man klebt ein Handy dran.

Mutation entsteht durch Änderung von Erbmaterial (zB durch Einwirkung von Strahlung). Werden dann Zellen anhand dieses falschen Bauplanes rekonstruiert, kommt es zur Mutation.

Dass das bei Staub nicht möglich ist, sollte auf der Hand liegen. (Staub vermehrt sich auch völlig ohne DNA.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
12.09.2016, 21:02

Staub vermehrt sich auch völlig ohne DNA

Wird er deshalb so schnell mehr?

0

Nein. Das ist völlig unmöglich.

1. Ist "Handystrahlung" nicht ionisierend.

2. Hat Staub keine DNA, die mutieren könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Handystrahlung" ist so schwach, dass davon nix mutiert.

Und selbst bei massivster Höhenstrahlung würden Staubkörner nicht mutieren, da sie keine funktionierende DNA enthalten.

Sie würden zwar entsprechend belastet, aber weiter würde nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasRadia
12.09.2016, 18:00

Ich habe aber schon einmal Staubkörner gesehen, die nicht so aussahen, wie andere staubkörner die ich gesehen habe

0

"Handystrahlung" sind elektormagnetische Wellen. Genau wie Licht.

Davor Angst zu haben ist so unbegründet wie an die Zahnfee zu glauben.

Ein paar autoritär erscheinende Leute erzählen einem eine Geschichte, man versteht wenig von Physik, aber die Geschichte klingt so toll, dass man sie ja trotzdem beibehalten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prohaska2
12.09.2016, 21:01

Davor Angst zu haben ist so unbegründet wie an die Zahnfee zu glauben.

Was sagt deine Zahnfee zu Gammastrahlung? Ist auch elektromagnetisch.

2

Natürlich gibt es kontaminierten Staub.

Aber da Strahlung weder sieht noch riecht oder hört, wirst du keinen Unterschied sehen.

Nur mit dem entsprechenden Messgerät..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?