Gibt es versteckte Kosten bei der Appelnutzung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also mir ist es bisher nicht passiert, dass ich Kosten zu begleichen hatte, die ich nicht eingeplant habe. Apple stellt dir keine Fallen. Du hast auch die Möglichkeit in den Einstellungen> iTunes & App Store zu überprüfen, ob du irgendwelche Apps-Abos am laufen hast. Aber du kannst dich darauf einstellen, dass du mehr für die Apps bezahlen musst als im Play Store. Ansonsten ist auch das kostenlose Downloaden von Musik nur umständlich machbar, denn Apple hält nichts davon seine Musik aus YouTube zu beziehen. 🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst vor jedem runterladen dein Passwort/Fingerabdruck eingeben. Kannst an sich nicht viel falsch machen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß zwar nicht, was Du mit einem veralteten Iphone vor hast, das ohnehin nur ein Jahr Garantie hatte, aber versteckte kosten werde ich selbst als Apple hasser dieser Firma nicht unterstellen.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
heyruubin 19.05.2017, 08:38

Wo hat das neu gekaufte iPhone nur 1. Jahr Garantie? Jedes EU-Produkt (Vorsicht natürlich Ausnahmen) muss 2 Jahre haben. Natürlich hat das auch das iPhone. Das eine Jahr ist etwas, was Apple gar nicht müsste und zwar ein besonderer Service wo du sie immer schneller erreichen kannst, was aber auch mit zwei oder drei Jahren geht. Habe auch schon ein garantiefall mit 3 Jahren aufgemacht. Da sollten sich andere Hersteller mal ne Scheibe von abschneiden.

0

Was möchtest Du wissen?