Gibt es unterschiedliche Presseausweise?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, es gibt unterschiedliche Presseausweise. Sechs Medienverbände, Deutscher Journalisten-Verband (DJV), Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju in ver.di), Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ), Freelens und Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS), stellen den sogenannten "bundeseinheitlichen" Presseausweis. Wobei bundeseinheitlich hier nur bedeutet, dass man die anderen Verbände lieber aus dem Geschäft draußen haben möchte. Das von diesen sechs Verbänden aufgestellte Kriterium der zwingenden journalistischen Tätigkeit im Hauptberuf lässt sich aus dem Grundgesetz nicht ableiten.

Die Frage ist: wofür brauchst Du einen Presseausweis? Das mit dem freien Eintritt kann auch nach hinten losgehen. Für höherwertige Veranstaltungen werden Bestätigungen der Redaktion oder ein Belegexemplar Deiner Berichterstattung in Nachhinein verlangt. Willst Du als Journalist tätig sein und erfüllst die Kriterien der "sechs Großen" nicht, dann gibt es noch andere, seriöse Verbände, z.B. den Deutschen Fachjournalisten-Verband (DFJV), aber auch hier musst Du Belege Deines journalistischen Tuns vorlegen.

Ganz abraten möchte ich Dir von Firmen, die Dir ganz tolle Presseausweise, gegen Aufpreis auch "international" anbieten. Den Ausweis könntest Du Dir theoretisch am PC daheim selber machen und wenn Du dann noch einen kennst mit einem Laminier-Gerät, dann sieht das schon fast echt aus. Also Finger weg von solchen Experimenten. Da würde eine Akkreditierung von Deinem Redakteur schon eher nützen.

Link zum Thema: http://www.pressetext.de/pte.mc?pte=061024049

Gruß

Tom

Die Anbieter findest Du unter

=> http://www.presseausweis.org

Von dort kommst Du auch zu den jeweiligen Internetseiten und kannst Dir dort die Bedingungen durchlesen.

versuche mal: http://www.dpv.org/mitgliedschaft.html

Was möchtest Du wissen?