Gibt es unterschiede zwischen den Spaniern und den Indianern,wenn ja welche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar, die Indianer waren bereits dort, als die Spanier Amerika entdeckten und zu einem Teil ihres Weltreiches machten. Indianer sind also die Ureinwohner, Spanier die Kolonialherren. Die Indianer (oder Indios) haben ihren Namen davon, weil man davon Ausging, in (West-) Indien angekommen zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fange bald an zu heulen hier... Was haben denn die Spanier mit den Ureinwohnern Amerikas zu tun? Das sind zwei völlig unterschiedliche Völker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?