Gibt es Unterschiede bei der Qualität von Bentonit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme an, dass es bei Betonit ähnlich ist wie bei Heilerde, da gibt es verschiedene Feinheitsgerade, die dann auch unterschiedlich wirken. Da Katzenstreu sehr grob ist, dürfte es nicht so wirken wie der sehr feine Sand.

Außerdem ist das Katzenstreu nicht zum Verzehr zugelassen, es können sich also auch Verunreinigungen darin befinden. Und auch beim Betonitkatzenstreu gibt es qualitative Unterschiede und es klumpt, kann also zu üblen Bauchschmerzen führen.

"Das Bentonit, über das wir im betreffenden Artikel informieren, ist ultrafein gemahlenes und hochgereinigtes Natriumbentonit. Katzenstreu jedoch ist nicht in dem Mass gereinigt, dass es zum Verzehr geeignet wäre. Katzenstreu ist überdies nicht annähernd so staubfein gemahlen wie Natriumbentonit, das zur Entgiftung eingesetzt werden kann. Im Gegenteil, Katzenstreu muss so geartet sein, dass es keinesfalls "staubt", damit die Katze nicht letztendlich noch einer Atemwegserkrankung erliegt."

Quelle: zentrum-der-gesundheit.de/bentonit-wahrheit-ia.html

Ich nehme Marcumar, der gleiche Wirkstoff ist auch in Rattengift, aber deshalb nehme ich trotzdem kein Rattengift....die Dosierung macht den Unterschied!

Was möchtest Du wissen?