Gibt es unterschiede bei Billigen vs Teuere Klamotten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Ich sage mal so -------> es werden je günstiger etwas ist doch schon einfachere Stoffe verwendet und es wird auch in der Herstellung gespart, aber oft zahlt man - gerade bei bekannten Marken, die aktuell der letzte Schrei sind und total modern - schlicht den Prestigewert den der Name suggeriert mit.. da muss man schon aufpassen. Ich (m, 26) kaufe zwar durchaus sehr gern Markenprodukte auch bei Schuhen aber auch nur solche, bei denen ich die Marken kenne & weiß was ich dran habe :)

Ja, da ist sogar ein riesiger Unterschied. Von der niedrigen Haltbarkeit mal ganz abgesehen, sind teurere Klamotten in der Regel viel strapazierfähiger und angenehmer zu tragen. Die Optik und das Design sind fast immer auch subjektiv gesehen besser. Ich persönlich bin ein ziemlicher Markenfetischist. Ich lege sehr viel Wert auf gute Kleidung und finde, dass es das absolut wert ist. Aber natürlich muss jeder für sich selbst wissen, wo er seine Standards und Prioritäten setzen soll :)

Kommt immer darauf an was du selbst für Ansprüche stellst ... bei billigen Klamotten  ist oftmals  die Verarbeitung  nicht so der Renner . Ich selbst habe die Erfahrung gemacht , dass bestimmte Markenkleidung tadellos verarbeitet ist und vom Schnitt her  besser paßt ...  dazu etwas langlebiger ist ... aber das muß jeder für sich selbst austesten . LG

60€ für eine Hose oder 15-20€ für Hemd / Shirt ist nicht mal ansatzweise teuer.., im Gegenteil.

Anhand der Verarbeitung, Materialien des Stoffes, Reißverschlüsse, Knöpfen, einfache oder doppelte Naht.., und und und., unterscheiden sich es sich qualitativ.

Wer billig kauft, kauft in der Regel teurer.., weil man immer wieder nachkaufen muss. Zudem sitzen diese Kleidungsstücke nicht optimal, leiern / bollern sehr schnell aus.. - keine guten Materialien halt.

..H&M und / oder C&A. verkaufen gute Klamotten (Hausmarken) zum vernünftigen Preis, oftmals mit annähernd guter Qualität, dort kaufen ist sicher kein Fehler.

Unterschiede zwischen Markenkleidung und sogenannter No Name Marke sind oftmals vorhanden ja.., aber nicht immer.

Beim Nähen nicht, bei den Stoffen durchaus: billige hat mehr Kunstoffanteile drinnen.

Was möchtest Du wissen?