Gibt es unter euch Mathe- Genies 2.0 ?

...komplette Frage anzeigen Mein Lösungsvorschlag - (Schule, Studium, Mathematik)

3 Antworten

Wieso steht das 1/2 auf einmal vor dem Logarithmus? Man kann doch nicht einfach eine Zahl aus dem Exponenten "rausziehen" oder? Aber der natürliche Logaritghmus von e hoch 1/2 ist tatsächlich 1/2... also sollte alles stimmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SirNik 01.10.2017, 22:53

Das ist eine Regel: log(a^b) = b*log(a)

1

denk ich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das scheint für mich die Frage zu sein, was genau unter der Wurzel steht.

Wenn wirklich ln(√(2/e)) dort steht, hast Du Recht.

Sollte die Aufgabe aber ln(√(2)/e) sein, ist die Lösung des Buches richtig.

Als Lösung fände ich noch besser: 1/2·ln(2) - ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AllwissenderA 01.10.2017, 22:38

Also im Buch steht, dass 2/e gemeinsam unter einer Wurzel stehen. 

0

Was möchtest Du wissen?