Gibt es unentspannte Autofahrer auch anderswo?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo michiwien, den Wahnsinn auf euren Strassen findest du auch bei uns in Germanien, zumindest in den Städten und ihrer Peripherie. Die Aggressivität hat allgemein deutlich zugenommen, Höflichkeit und Rücksichtnahme sind manchen ein Fremdwort.

Als Motorradfahrer kann ich viele deiner Beobachtungen auch bei uns nur bestätigen. Was in Schweden und anderen skandinavischen Ländern natürlich von großem Vorteil ist, das ist die Verkehrsdichte und Population. Man kann das mit unseren Strassenverhältnissen kaum vergleichen. Andererseits ist es wohl auch eine Frage der Mentalität.

Jedenfalls wünsche ich dir allzeit gute Fahrt und eine heile Ankunft! LG jayjay ;-)

Dankeschön, freut mich! ;-)

0

Das Problem würde ich gar nicht einer Nationalität hinerherrufen sondern mehr der Verkehrsdichte.

In Österreich scheinen mir die Leute sogar etwas entspannter zu sein als in Deutschland, allerdings ist der Wiener mit Sicherheit weniger geduldig als nun ein Deutscher vom Dorf. Genauso ist der deutsche Großstädler viel ungeduldiger als der Österreicher vom Dorf.

In Schweden kennt man wohl noch ganz andere Verkehrssituationen als ein Wohnmobil das etwas langsam fährt, daher wird das fahren da recht entspannt sein.

In USA merkt man ziemlich deutlich dass es an Verkehrsdichte liegt. Während man irgendwo abseits von Städten nie bedrängelt wird nimmt es zu je dichter man an eine Großstadt kommt.

ja, in D geht's auch zur Sache -- nervt bisweilen.

Allerdings zeigt man als geübter Moppedfahrer den Autos eigentlich allenthalben wo der Hammer hängt. Von daher freuen die sich natürlich sehr, wenn's auch mal anders herum geht.

Über Gelb gefahren, Männchen in Blau meinen das es Rot war. Was soll ich tun?

Hallo Leute, undzwar habe ich folgendes Problem: Ich bin vor 2 Tagen auf der Theo gefahren (Stuttgarter wissens), ist ne Straße in der Stadt. Aufjedenfall sind da mehrere Ampel hintereinander und an drei Ampeln bin ich vorbeigefahren die Gelb gezeigt hatten. 1. Über Gelb 2. Über Gelb 3. Über Gelb Ca. 5 sek danach sehe ich ungefähr 100m hinter mir Blaulicht (hinter mir viel Verkehr). Dachte mir nichts dabei und hab sofort Platz gemacht und rechts eingeordnet. Dann kam er vor mich und dann stand "Polizei Bitte...". Dann dachte ich mir oke was geht jetzt. (Bevor ich es vergesse, der Polizist war auf einem Bike) Daraufhin wollte er mein Führerschein und Fahrzeugschein sehen. Ohne zu zögern hab ich ihm die auch gegeben, direkt danach sagt er gibt ne Anzeige weil sie gerade über Rot gefahren sind. Ich hab versucht ihm die Situation zu schildern aber mir ihm lässt sich nicht reden. Dann gaben wir noch ewiglange diskutiert. Er meinte die Anzeige gibt es so oder so, dann meinte ich haben sie Foto oder Videobeweis er meinte Nein. Daraufhin ich "Schade dann muss ich die Wahrheit anders ans Tageslicht bringen"... Und jetzt kommt das beste... Sagt er einfach so zu mir ihnen wir sowieso keiner glauben. Hab danach noch gefragt wieso, ob ich ein Unmensch sei das man mir nicht glauben sollte (War danach muksmäschenstill) und ist daraufhin wieder verschwunden... Das war so jetzt der Fall, und jetzt wollte ich noch folgendes fragen bzw. ergänzen. Die Ampeln sind Zeitgesteuert (das heisst 1.Ampel über gelb = 2. Und 3. Über Gelb wenn man permanent 50 km/h fährt was ich auch tat) Darf ein Polizist mir sowas unterstellen das ich z.B. von vorne rein kein recht habe? Polizisten waren zu 2 jeweils auf einem Motorrad, ich War mit einem Kumpel im Auto und vor uns waren nochmals 2 Freunde im Auto. Bin in der Probezeit und mache gerade noch meinen Motorrad Führerschein... Was soll ich machen :( ? Falls was unklar ist Bitte fragen

...zur Frage

Wie vermindert man die Mofa Rutschgefahr im Winter?

Hallo,

Welchen Trick könnte man anwenden, im Winter ein Mofa zu fahren? Das ich mich nicht auf ein Motorrad setze und damit los rase, ist klar. Das wäre mir zu gefährlich aber ein 25 kmh Mofa, muss doch irgendwie fahrbar sein, ohne sich hinzupacken.

Grüße :)

...zur Frage

Angst vor Gangschaltung bei Motorrad/Auto!

Will nicht sagen ich habe Angst, allerdings hab ich grosse Bedenken ob ich das Schalten hinkriege. Mache bald meinen A1 und habe schon eine 125ccm im Keller. Ist das Schalten schwer? Wie fandet ihr es als Anfänger? Und noch ne Frage: Wenn man z.B mit dem Motorrad (aber auch mit dem Auto) 70Kmh fährt und dann abbremsen muss also wegen ner Ampel oder sowas.. Muss man dann manuell zurück schalten? Man.ist doch im 5. Gang und bremst in 5 Sekunden auf 0kmh. Wie soll man das schaffen? Kann mir jemand erklären wie das beim Schalten ist?

...zur Frage

wie funktioniert die motorrad gangschaltung?

wie funktioniert die motorrad gangschaltung?? ich hab nämlich kein plan echt gar kein plan mir haben schon versucht alle zu erklären ich checks einfach net(mädchen)

1:wie viel gänge hat ein 125er motorrad alo algemein motorrad??

2:wann muss man den die gänge schalten wie funktioniert das den mit den gängen WANN muss ich umschalten und wie?

3: also wenn ich ganz nach oben trete ist 1 gang dann 1 nach oben ist 2 und so weiter !?ist das richtig?

4: und gang nach oben ist leerlauf was genau ist leerlauf was kann man da machen ist das so dass man dann gas geben kann ohne das das motorrad fährt ?? sorry hab nur nicht so viel ahnung bin anfänger?

5: wann muss man denn immer schlalten wann brauch ich den 1 ,2,3 oder 4 gang (das ist meine wichtigte frage)

danke

...zur Frage

Sperrung von Straßen nur für Motorradfahrer?!

Mich wurmt seit einiger Zeit eine Frage, leider konnte ich bisher keine eindeutige Antwort auf diese Frage finden.

Wie rechtfertigt es ein Gericht eine Straße für Motorradfahrer sperren zu lassen? Man hört oft die Argumente: Lärmbelästigung oder zu schnelles Fahren ( Rasen). Aber das kann unmöglich der Grund sein. Um eine komplette Verkehrsteilnehmergruppe ausschließen zu dürfen, muss doch ein objektiver Grund vorliegen. Sprich LKW's zu laut/schwer/groß für eine Straße. Im Falle von Motorrädern ist dies aber nicht möglich, oder? Lärmbelästigung entsteht durch nicht sachgemäßes Warten oder manipulieren der Auspuffanlage. Ein Motorradfahrer der seine Anlage aber nach allen Regeln nutzt, ist nicht zu laut. Zu schnell fahren tun Autofahrer auch des öfteren, kann also nicht verallgemeinert auf Motorradfahrer angewendet werden.

Ich persönlich fahre gerne Motorrad. Mein Auspuff ist nicht zu laut, meine Geschwindigkeit immer angepasst. Wenn ich an Häusern vorbei fahre ist immer der höchst nutzbare Gang drinnen. Aber weil ich Motorrad fahre, darf ich diese Strecken dennoch nicht befahren. Wieso?

...zur Frage

Schalten für Dumme?

Ich bin erst 15 und sehe logischerweise bei jedem Auto-und Motorradfahrer, dass er schaltet. Ich verstehe nur nicht wann und wieso. :'D Ich erbitte eine Erklärung wann man schaltet und wieso :D

MfG DunnoWhoAmI

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?