Gibt es umgekehrt funktionierende Taschenlampen?

11 Antworten

Prinzipiell macht das jede Taschenlampe:

strahle mit einer externen Lichtquelle auf die Taschenlampe und hinter ihr ist schatten. Schatten kann nicht ausgesendet werden, es ist die Abwesenheit von Licht / Refletion, die direkt auf den Gegenstand strahlt.

Dunkelheit abstrahlen geht nicht. Man kann nur das Licht bei der Verbreitung behindern (blockieren).

Es gibt noch so eine Situation in der Physik:

Kälte kann man nicht erzeugen. Man kann nur Wärme entziehen.

Klar gibt es das. Du musst nur die Batterie anders herum einlegen.

Das wäre in einer Laborumgebung möglich.Du musst einfach nur die Lichtwellen so überlagern, dass sich die Wellen gegenseitig neutralisieren.

Dieses Gerät, sollte es das einmal geben, hat den Namen Lampe nicht verdient. Technisch müsste ein Energiefeld im Raum erzeugt werden, das das Licht ablenkt.Wo kein Licht ist, ist es dunkel......

Wäre das nicht eher unsichtbar? Wenn Licht auf etwas trifft, welches nichts reflektiert, wäre es für das menschliche Auge unsichtbar. Ähnlich wie "schwarze Löcher". Sie sind eigentlich nicht schwarz, sondern emittieren kein sichtbares Licht. Ergo können wir sie mit bloßem Auge nicht sehen.

0

Was möchtest Du wissen?