Gibt es Übungen die eine Leistenzerrung beheben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Alle Übungen wären schädlich! Nutze eine gute Salbe. Da es sich um eine Zerrung handelt kommt neben einer Kaltsalbe wie Pferdesalbe auch eine Warmsalbe oder ein Wärmepflaster in Frage. Statt einer Zerrung wie von Dir vermutet könnte es sich auch um einen Sehnenanriss handeln. Dort verläuft eine sehr dicke Sehne. Reißt diese - Wie bei mir mit 13 - so hast Du sehr, sehr viel Pause und nachhaltig nicht überschaubare Probleme. Nach einigen Tagen nicht besser - zum Arzt. Ich wünsche Dir schöne und besinnliche Ostern – viel Glück und Erfolg.

Hab das auch oft. Geh dann meistens einfach wieder ins Training, was glaube ich aber nicht das Beste ist :D

Keinesfalls dehnen oder belasten!

Um die Regeneration etwas zu verschnellern musst du mehr Blut in die betroffenen Körperteile bringen. Das passiert beispielsweise durch Bewegung, was du ja aber lassen solltest. Deswegen bleibt eigentlich nur eine Möglichkeit: Wärme.

Ein heißes Bad, Wärmesalben etc. können da etwas helfen.

Massagen sollen zwar angeblich auch die Durchblutung helfen, aber das betrifft eher die Haut und die Muskulatur wird dadurch eher irritiert, was den Heilungsprozess verlangsamen dürfte.

Was möchtest Du wissen?