Gibt es Tintenstrahldrucker, die absolut nicht schief drucken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise ziehen Tintenstrahler (aber auch Laserdrucker) das Papier auch gerade ein. Grund für schiefen Einzug ist oft nicht richtig fest eingeklemmtes Papier im Einzugsfach oder bei alten Druckern verschmutzte Einzugsrollen oder unterschiedlich stark abgenutzte Einzugsrollen. Wenn man nur sehr wenig Blätter im Einzugsfach hat, dann kann es manchmal auch etwas schräg eingezogen werden, da wenig Blätter nicht so gut fixiert werden können von den Klemmen. Daher sollte man immer einen gewissen Stapel im Einzugsfach haben. In seltenen Fällen kann auch eine Fehlproduktion mal sowas verursachen, dann ist es aber ein Garantiefall. Ich hatte schon ein paar Tintenstrahler und alle haben die Blätter schön gerade eingezogen. Mein jetziger ist ein HP Envy 5646, auch da ist alles schön gerade.

Alle Drucker ziehen normaler Weise das Papier gerade ein. Es sei denn , die Einzugswalzen oder die Transportwalzen sind verschmutzt. Das passiert im laufe der Zeit. Also reinigen.

Auch sollte der Papiereinzug gerade eingestellt sein und arretiert.

Dafür muss man nur die Blätter gerade ins Staufach einlegen und arretieren. Dann drucken alle Drucker gerade. 

PWolff 05.07.2017, 15:55

Es sei denn, eine der beiden Einzugsgummiwalzen ist stärker abgenutzt als die andere und/oder auf einer ist mehr Fett als auf der anderen.

2

Wenig drucken und Tintenstrahl, dass hast Du zu viel Geld, weil Du mehr Tinte zur Reinigung benötigst, als Du aufs Papier bringst. Schau nach einem Laserdrucker.

Alle Drucker erfüllen diese Funktion.

Tintenstrahl und "selten benutzen" passt nicht wirklich gut zusammen.

Was möchtest Du wissen?