Gibt es Tattoos, die nach zwei Jahren weg gehen?

9 Antworten

Eine Kollegin hat sich vor 10!!! Jahren ein solches Tatoo stechen lassen und hat es heute noch. Leider ist es inzwischen sehr unregelmäßig verblasst und sieht wirklich nicht mehr schön aus. Ich würde das nicht machen.

Wird angeboten. Funktioniert aber leider nicht. Ganz schnell vergessen. Das Tatoo sieht nach ein paar Jahren nur noch hässlich aus.

Wird gesagt. Stimmt aber leider nicht. Sie verblassen mit der Zeit, aber es kann etliche Jahre dauern bis sie wirklich verschwinden. Wenn überhaupt.

Es gibt schlecht gestochene Tattoos, die nach einiger Zeit etwas verblassen ... da wurden die Farbstoffe nicht tief genug in die korrekte Hautschicht eingebracht. Aber von alleine gehen die nicht weg, das kannst Du vergessen!

Vergiß es, ich hatte eines zehn Jahre lang, ging nicht mehr weg, wurde nur fleckig und total häßlich! Hab es mir dann überstechen lassen müssen, weil es einfach total scheiße aussah. Lass dir lieber gleich ein richtiges machen, und überleg vorher ob du dass wirklich willst, denn dann gibts kein zurück mehr und du hast es für immer.

Was möchtest Du wissen?