Gibt es STVO Regeln zum Abstand an roten Ampeln?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

StVO-Regeln gibt es dazu nicht.

Du solltest aber, neben dem bereits Geschriebenen, auch bedenken, was passiert, wenn du ganz dicht auffährst, der Vordermann dann beim Anfahren, warum auch immer, ganz leicht rückwärts auf dich drauf rollt und dann behauptet, DU seist IHM aufgefahren ...

In dem Fall hast nämlich erst einmal DU den Schwarzen Peter und darfst dich bemühen zu beweisen, dass es umgekehrt war.

Ich weiß nicht, warum du diese Frage stellst, aber ich rate dir: Lass es lieber bleiben. Halte mindestens 1 Meter Abstand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefühlsache, denn wenn Du's fühlst bist Du zu nah.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten den abstand halten, dass man als fahrer noch gut die vorderreifen des vorherfahrenden autos sieht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mal gelernt, dass der Sicherheitsabstand etwa 1/2 Tacho sein soll. Da so ein Tacho etwa 10cm Durchmesser hat... ;-P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Crack 17.12.2009, 10:34

Deine Antwort ist zwar sehr weit am Thema vorbei, weil es aber wohl keine genaue Regelung dazu gibt nehme ich 5cm als Mindestabstand an...

0

Man sollte den Vordermann noch im Blickfeld haben (das ganze Auto)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muss mehr als 1 mm sein. Weil drauffahren darfst Du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Regeln gibt es nicht.

Aber wenn man die Abgase vom Vordermann ins Auto bekommt, ist es schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?