Gibt es Sportler, die mit einer künstlichen Herzklappe gute Leistungen vollbringen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn der Arzt sagt nein dann heist das NEIN! 
Nur weil du es irgendwie vor der OP geschafft hast heist das nicht das es deinem Herz gut getan hat! 
Besonders nach der Operation würde ich gar nichts mehr machen VORALLEM kein Ausdauer Training.
Was gut ist ist laufen oder Krafttraining mit leichten bis mittleren Gewichten.

Bitte nimm das ernst. Das kann von jetzt auf gleich passieren dass etwas schiefgeht und dann kippst du um liegst tot auf dem Boden und das letzte was du dir denken wirst ist: ''sche*ße, hät ichs lieber gelassen''. 

Das du etwas machen willst ist gut versteh mich nicht falsch! Aber bitte sei besonders die ersten Wochen nach der Operation erstmal vorsichtig und lerne deine Grenzen kennen. Gaaanz vorsichtig und lass dir und besonders deinem Körper Zeit.

Danke, ich mache nach der OP das was der Arzt sagt. Das bedeutet aber auch sich selbst die Trainingseinheiten täglich vorzunehmen, die man in der Reha geübt hat und in der Herzsportgruppe. Was ich den Dr. fragen muss, ob Schwimmen gut ist oder nicht. Unabhängig von meiner Person würde ich gerne wissen, ob es Personen gibt, die im Leistungssport noch aktiv sind.

0
@Arkesilaos

Ich denke eher weniger. Ich könnte mir vorstellen das es viele Leute in nicht besonders anstrengenden Sportarten gibt. Zb Speerwerfen oder Turmspringen. 
Das Problem ist eben das sich ein zu hoher Puls negativ auswirken kann.
Aber google mal:

Normann Stadler
Er hat eine künstliche Herzklappe und ist einer der besten Leistungssportler. 

1

Norman Stadler:

Er werde zwar weiter Sport treiben. "Aber Hochleistungssport werde ich nicht mehr machen." (Spiegel-online 1.8.2011)

Ganz aufhören, ohne etwas abzutrainieren wäre wohl auch nicht gut gewesen. Aber dass es Fußballer nach einer Herz-OP noch gibt oder Läufer, ist wohl zu riskant.

0

Was möchtest Du wissen?