Gibt es Spinnen, die andere Spinnen in ihren Netzen fangen können?

5 Antworten

Die Zitterspinne Pholcidae verspeist mit Vorliebe die dicken Hauswinkelspinnen, obwohl sie körperlich viel kleiner und zarter ist. Dafür hat sie ein in Spinnenkreisen stark wirkendes Gift.

Ansonsten gilt im Spinnenreich: groß frisst klein, aber es kommt auch auf die Jagdmethode an. Radnetzspinnen fressen dann eher alles, was sich in ihr Netz fängt, und das sind meist keine Spinnen.

soweit ich weiß sind es ja Kanibalen...die schwarze Witwe tötet ja auch das Männchen und frisst es nach der Befruchtung ihrer Eier...hab im Hausflur auch schon ein Minikmapf gesehen zwischen vermutlich Winkelspinne und Kreuzspinne...sah nicht nett aus ....

Ja, das kommt im Verborgenen sogar öfter vor, als Du denkst. Ich habe schon öfter ausgelutschte Aussenskelette von Hauswinkelspinnen im Netzgeflecht von Zitterspinnen gefunden. Die fressen sich dann auch gerne mal gegenseitig, wenn sich die Gelegenheit ergibt. Es gibt sogar Spinnen, die ganz gezielt andere Spinnen jagen. Z.B. die "Speispinne" oder einige Springspinnenarten.

Was möchtest Du wissen?