Gibt es spezielle Kissen mit "Steigung"?

5 Antworten

Dieses Problem habe ich auch. Ich habe mir da wirklich reichlich Gedanken gemacht und wollte sogar einen Lattenrost anfertigen lassen, der Keilförmig ausläuft, denn es ist meiner Meinung nach nicht damit getan, dass man ein Keilkissen verwendet, denn der Oberkörper soll ja in Richtung Fußende mindestens 10 cm höher liegen. Also müsste dieser Lattenrost fast bis zum Fußende gleichmäßig an Höhe abnehmen. Einen verstellbaren Lattenrost gibt es, zumindest so wie ich die Sache interpretiere, nicht. Auch wenn man den verstellbaren LR umdreht, also das Kopfende ans Fußende des Bettes legt und das lange Teil auf die gewünschte Höhe bringt, wird man irgendwie immer einen Knick bei seinem liegenden Körper hinnehmen müssen und das ist nicht angenehm. Zuerst habe ich mir dahingehend geholfen, dass ich am Kopfende das Bett auf 10 cm hohen Klötzchen gestellt habe. War eigentlich auch super, nur meine Frau meinte, sie könne so nicht schlafen. O.K., ich habe mit einem kompletten keilförmigen Holzrahmen unter dem LR und mit einem Schaumunterbau, eine Form erstellt und mehrere Bauschaumflaschen aufquellen lassen, experimentiert, aber alles vergebene Zeit. Im Internet recherchiert, ebenfalls eine Nullnummer. Die Idee einer Unterlage die sich mit Luft, also quasi wie eine Luftmatratze nur in Keilform, so formt, dass die Matratze dann in Schräglage kommt, man dieses Teil auch bequem mit auf Reisen nehmen kann, habe ich dann aus Kostengründen wieder fallen gelassen (die werden in China gefertigt und man muss Mengen abnehmen um einen anständigen Preis zu erzielen). Letztendlich habe ich mir 3 keilförmige Holzstücke auf jeder Seite unter dem Lattenrost so am Bett befestigt (verschraubt), dass er das nötige Gefälle erhält und trotzdem sicher aufliegt. Die Matratze steht zwar jetzt im Kopfteilbereich des Bettes geringfügig höher als die Matratze meiner Frau, das stört aber nicht. Den geringeren Abstand zwischen den beiden Matratzen haben wir deshalb erhalten, weil die Matratze meiner Frau ein paar Zentimeter dicker ist als meine. Ich gebe dir also den Tipp, einfach etwas unter den LR zu basteln, das ist sicherlich die preiswerteste und die am wenigsten aufwändigste Lösung.

Ich habe mir ein Kopfkeil für mein Bett im Schaumstoff Paradies (http://www.schaumstoffparadies.de/produkte/reflux-keil-aus-schaumstoff.html) bestellt.

Ein Grund dafür war folgender: Die meisten Keile sind einfach zu kurz. Dort konnte ich einen Keil bestellen der 1,30 m lang ist. Die Steigung beginnt also langsam und betrifft den ganzen Oberkörper.

Bei meiner Größe von knapp 1,90 war das eine gute Entscheidung. Außerdem ist der Keil stabil. Also aus einem festen Schaumstoff. Meine nächtlichen Probleme (Reflux) konnten damit auf jeden Fall gelindert werden. Bei mir liegt der Keil unter der Matratze. Klappt prima.

LG Andreas

Wenn du jetzt akut gerade kein Keilkissen da ist -

probiere es vielleicht mit zwei Kissen unter den Kopf
und zum "stützen" eines unter den Nacken vielleicht.

Sollte aber keine Dauerlösung sein,
ich würde mich danach schon nach einem "richtigen"
Keilkissen umsehen...
Das ist auf Dauer mit Sicherheit gesünder und
bewahrt dich dann auch vor Folgeschäden.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Liebe Grüße,
Utau

Nach dem Aufstehen nackenschmerzen, pysio,kissen, matratze nichts hilft!?

Ich habe nach dem Aufstehen immer so extreme nackenschmerzen/ verspannungen/kopfweh ! Habe schon viele kissen ausprobiert aber nichts hat wircklich viel geholfen.Selbst nach der pysio gehe ich ohne schmerzen schlafen und kaum stehe ich am nächsten tag auf ...schmerz! Die aussagen von den Othopäden / pysio und ärzten ist : "dadurch das ich einen bandscheibenvorfall gehabt habe ,zwickt sich das halt leichter wieder ein!" Ja das hilft mir aber nichts, kann nicht jeden tag 80euro für das "einrenken" bezahlen...habe nur sirdalud 4mg verschrieben bekommen! Hilft zwar beim schlafen aber in der früh habe ich trotz einnahme noch schmerzen...habe alles probiert: Übungen vor dem schlafengehen, sirdalud, kissen, matratzen usw Sobald ich heiß duschen gehe lindert das den schmerz.. bitte um hilfe was ich noch ausprobieren kann, bin 21 jahre alt

...zur Frage

Ist das Körperverletzung? Wenn einer dem anderen das Kissen unterm Kopf weg zieht.

Wenn einer schläft und ein anderer dem Schlafendem im Schlaf, zum Beispiel so schlagartig das Kissen unterm Kopf wegzieht, dass der andere aufwacht und von diesem Aufschlag des Kopfes auf das Bett, den Rest des Tages Kopfschmerzen hat? (ernst gemeinte Frage) Danke für die Hilfe :-)

...zur Frage

Wie kann man sich am bequemsten und am gemütlichsten hinlegen im Bett beim Schlafen oder Chillen?

Was findet ihr besser rücken Bauch oder Seitenlage. Findet ihr komplett gerade liegen besser oder mit Kissen und Decken oder wie viele Mkissen?

...zur Frage

Schlafen .. Mit oder ohne Kissen? Was ist gesünder bzw. besser für den Nacken/Kopf etc..

...zur Frage

Wandfarbe verschmutzt

Hallo ihr Lieben,

ich habe dieses Wochenende das Zimmer gewechselt. Mein Bett steht nun an einer grau gestrichenen Wand.. Wir liegen nur mit dem Kopf an der Wand, also die Kissen kommen daran, lässt sich auch nicht vermeiden, es sei denn, ich rücke das Bett weg und dann fallen die Kissen immer runter.. Naja in diesen zwei Tagen, in denen mein Freund und ich in dem Bett geschlafen haben hat sich die Wandfarbe schon dunkel gefärbt. Also eher auf der Seite von meinem Freund, weil der gerne das Kissen an die Wand legt und sich dann angelehnt hinsetzt. Mich stört das total, ist ja auch verständlich, denn das Zimmer ist komplett neu gestrichen und dann sieht es direkt wieder so schlimm aus. im März möchte ich mir dazu noch ein neues Bett kaufen, entweder das Bett MALM von Ikea (wegen dem Kopfteil - damit die Wand nicht verfärbt, welches aber mit Schubladen leider zu teuer ist - ich brauche eigentlich die Schubladen) oder das Bett BRIMNES, welches zwar keinen Kopfteil hat, aber dafür Schubladen...

Nach diesem langen Text nun zur Frage: Kann ich nun irgendwie verhindern, dass sich die Wandfarbe verfärbt, damit ich mir das BRIMNES holen kann, ohne jedes halbes Jahr über die Wand streichen zu müssen.

Danke schonmal für ERNSTGEMEINTE Antworten. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?