Gibt es sowas wie natürliche Antidepressiva. Also Kräuter, Früchte oder sowas?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

johanniskraut.. hat sogar der große nero genommen .. aber vorsicht .. in größeren mengen wirkt es abführend und noch größeren mengen giftig

habe vergessen ... keine experimente... wenn du ernsthaft depressiv erkrankt bist gehe zum doc ... da dich dieser satzt nicht abhalten wird ... hole dir das zeug nur in apos .. und lasse dich dort beraten wegen menge und einnahmeformen

0
@MRmaniac

Ich bekomme bald (sobald ich die letzte Untersuchung gemacht hab) von meinem Psychiater vermutlich Cipralex verschrieben, zur Behandlung depressiver Anfälle (inklusive Selbstmordgedanken und Versuch) und Angststörungen ^^ wollt mich nur mal erkundigen obs auch etwas gibt das als Nebenwirkung NICHT Impotenz und so hat xD (Also während der Einstellungsphase ><)

0
@Myrrdhin

cipramil wirkt anriebssteigernd ... nimm nichts anderes... du hast bestimmt eine antriebsstörung .. das ist ein sehr gutes medikament ... viele kommen sehr gut damit klar .... viele sind nicht in der lage vernünftig die packungsbeilage zu lesen .. also mach das lieber mit deinem doch zusammen .. anfangs kann es einen etwas hibbelig machen ... evtl leichte schlafstörungen.. aber das ist nur anfangs so ... das geht vorbei ...

0
@MRmaniac

Ich hab nicht vor irgendwas ohne meinen Doc zu tun, keine Angst ^^ ich bin psychisch nicht stabil, aber nicht doof ^^

0
@Myrrdhin

ich meinte die packungsbeilage zu lesen ... der größte teil der menschen ist nicht in der lage den richtig zu verstehen ... jedes medi hat mebenwirkungen... aber wie gesagt ... cipramil vertragen die meisten menschen sehr gut .. wird gerne genommen

0
@MRmaniac

Ich meinte auch die Packungsbeilage ^^ ich nehm keine Pille bevor der mir das Medikament haarklein erklärt hat...ich bin bei sowas leider sehr eigen ^^ Werd ja auch gegen Zwangstörungen behandelt ><

0
@Myrrdhin

das ist nicht eigen ... ist sehr vernünftig .... aber medis alleine bringen nichts ... o,ooooonix... den haupteil mußt du machen ... das wird ein langer steiniger weg ... die medis sind wie ein gutes paar spiefel die dich unterstützen und dir etwas helfen.... viel bewegung soll auch helfen .. mach was dir dein tehrapeut sagt und gehe darauf ein

0
@MRmaniac

Ist mir alles klar, ich hab ja auch schon Fortschritte gemacht (Nahezu keine Selbstmordgedanken mehr und kein Versuch seit nem 3/4 Jahr), ich weiß dass das meiste von mir kommen muss und es wird ja auch langsam, allerdings kann ich einige Blockaden in meinem Kopf nicht alleine bewältigen und laut meinem Doc kann mir Cipralex (oder Cipramil) dabei helfen ><

0
@Myrrdhin

dann wünsche ich dir viel glück bei deinem weiteren weg

0

Mehr nicht? Oo

0
@Myrrdhin

dann solltest du mal beschreiben was genau du brauchst .. was zur antriebssteigerung ... oder was zur entspannung .... tendierst du zur einer bipolaren störung ???

0

Da hier zu Johanneskraut geraten wird - eine kleine Warnung!

Johanneskraut erhöht durch den Wirkstoff Hypericin die Lichtempfindlichkeit der Haut - ist also phototoxisch! Deshalb vorsicht bei der Einnahme von Johanneskrautöl im Sommer!

Ja hier ist an erster Stelle Johanniskraut zu nennen, z.B. Laif 900 sowie andere Johanniskrautmedikamente in der Apotheke, allerdings achtung bei Sonneneinstrahlung, da Johanniskraut die Fotosensibilität der Haut erhöht. H.Pannucci Heilpraktikerin

Natürliche Antidepressiva

Hallo, ich wollte fragen ob mir wer natürliche Antidepressiva empfehlen kann (außer Sonne zB)

Mir geht's in letzter Zeit echt mies, ich hab absolut arge Stimmungsschwankungen und den Drang mit selbst weh zu tun :(

Was kann ich dagegen nehmen wenn positive Gedanken kein Ausweg mehr sind?

...zur Frage

Gibt es Viren, die an einem Tag Krankheitsgefühl verursachen und am nächsten nicht?

Hatte mich am letzten Montag total krank gefühlt. Mit Halsschmerzen und Abgeschlagenheit. Habe mich dann den ganzen Tag ausgeruht. Am nächsten Tag hatte ich nur noch so untypische Kopfschmerzen. Dann ging es mir wieder gut und ich konnte arbeiten. Jetzt am Wochenende hatte ich schon wieder diese komischen Kopfschmerzen, als wären die Nebenhöhlen zu. Außerdem das Gefühl., ich dürfte mich nicht überanstrengen. Mich ausgeruht und heute war wieder alles normal. Kann man etwas dagegen tun oder muss ich mich länger ausklinken, damit das nicht wieder auftaucht? Gibt es so eine Art "Stress-Virus"?

...zur Frage

Hat jemand gute Tipps zum Auswendiglernen?

Hallo :) Ich muss mir schnell (2 Wochen) ziemlich viele Pflanzennamen merken . Hat jemand für sowas eine gute Strategie? :)

...zur Frage

Was können Naturheilmittel - ersetzen sie Eurer Meinung nach Medikamente?

Würdet Ihr lieber Medikamente oder Kräuter nehmen ?

...zur Frage

Wie lebt sichs Ernährungsmässig als Fruttarier,also wenn man nur Früchte isst,von Nüssen bis Gurken,wobei ich da noch Wurzeln dazu nehmen würde wie Kartoffeln?

Das wäre nämlich die natürliche Ernährung der Menschen

...zur Frage

Johanniskraut abgelaufen. Toxisch? Noch wirksam?

Guten Tag, ich besitze ein Johanniskraut Prepärat das im Mai 2015 abgelaufen ist.

"Laif" 900mg Filmtabletten

Ich weiß um die Lage von Verfallenen Medikamenten bescheid, jedoch kann man vieles ja doch noch ohne Bedenken nehmen, wie etwa Aspirin oder ACC.

Deshalb informiere ich mich vorher bei Leuten die es besser wissen falls mir mal nicht klar ist welche Stoffe bei der Zersetzung entstehen.

Gibt es bei diesem Medikament bedenkliche Stoffe?

Wenn ja nach welcher Zeit?

Und falls nicht wie lange dauert es bis der Wirkstoff gänzlich verfallen ist und keine Wirkung mehr hat?

(Bitte verschont mich mit dem allgemeinen "Finger weg von abgelaufenen Medikamenten!!")

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?