Gibt es sowas wie eine Pferdealm?

2 Antworten

...aber nicht in einer riesen-herde...

pferde leben im familienverband - sie sind gruppen-, aber keine herdentiere. herdenhaltung von pferden ist widernatürlich und führt zu stress und stressbedingten krankheiten bis hin zu einer geringeren lebenserwartung...

ein dartmoor-gestüt in der nähe von luzern gönnt den zuchtstuten, den fohlen und den jungpferden den ganzen sommer bergluft auf einer tessiner alp. aber die nehmen keine fremdpferde dazu.

Jo, gibts. Regelmäßig. Auch gemischte Almen, also Kühe, Schafe, Pferde, alles zusammen am Berg. Frag mal bei der Landwirtschaftskammer nach - auch bei Zuchtverbänden. Woher bist du denn? Dann kann ich dir vielleicht direkt weiterhelfen :)

Koppel für krankes Pferd?

Hallo ihr lieben :-)

Ich hab ein Problem .. Nach langem Überlegen und Gespräche mit dem Tierarzt sind wir zu dem Entschluss gekommen dass das beste für mein Pferd wäre, ihn auf eine Koppel zu stellen. Er hat ein kleines Loch mit einblutungen in der Sehne . Bis jetzt war für mich immer ausgeschlossen ihn auf eine koppelte stellen da er schonmal faserrisse hatte und diese durch Schritt laufen wieder zugeheilt sind... Leider ist es dieses mal schlimmer so das wir ihm das "ganze Tag in der Box stehen und nur zum Schritt laufen eine halbe Stunde rauskommen" ersparen wollen. Auch ist es eine finanzielle frage weil wir noch ein 2. Pferd haben. Eine bekannte von mir hatte ein Pferd der ihre Sehne war fast durch und nach einen jahr Koppel war alles wieder verheilt ! Habt ihr Tipps, Ideen oder kennt ihre solche koppeln in baden Württemberg wo die Pferde auch gut behandelt werden und eben den ganzen Tag rauskönnen ?

Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Stallwechsel mein Pferd hat starkes Heimweh?

Hallo
Wir haben den Stall gewechselt und mein Pferd hat sehr schlimmes Heimweh, da der alte Stall nicht weit vom jetztigen entfernt ist, rennt es an der Koppel immer hin und her, versucht sich gar nicht in der neuen Herde zu integrieren. Er woher zum alten stall, wo seine alten Freunde ihm leider antworten. Bin verzweifelt . Er steht den ganzen Tag auf der Koppel und rennt nur hin und her. Über Nacht in seiner Box fühlt er sich wohl. Habt ihr Ideen wie es funktionieren könnte?

...zur Frage

Weiß jemand den Namen des folgenden Zeichentrickfilmes?

Ich will ihn unbedingt an einem Kinoabend mit meinen Nichten und Neffen gucken aber ich kann mich einfach nicht mehr an den Namen erinnern..und immer wenn ich versuche ihn im internet zu finden kommen dann ganz andere Sachen raus.

Also so weit ich mich erinnern kann geht es um eine Kuh deren Besitzer sie an ein anderen Besitzer abgeben muss weil über nacht die ganzen Kuhherden die der Mann hatte entführt wurde. Auf der neuen Ranch findet die Kuh neue Freunde (auch Kühe). Später stellt sich heraus dass die Ranch oder Farm, dass neue Zuhause der Kuh auf einer Auktion verkauft wird wenn die Besitzer nicht eine gewisse Summe zu dem Zeitpunkt zahlen werden. Die Kühe sahen dann ein Blatt mit dem Gesicht des Diebes der die Kuhherden entführt und die den "Finderlohn" und wollen ihn sich schnappen um dann Geld für die Ranch zu bekommen um sie "frei zu kaufen" Da war noch so ein Pferd dabei und ich glaub ein Hase mit einem Holzbein..Das Pferd war noch so glücklich weil es von irgend einem Rico geritten wird oder so..Am Ende stellt sich heraus das der Kuh-Herden-Dieb eine Fähigkeit besaß mit der er die Kühe hypnotiesieren konnte und sowas..Ich glaub er hat gesungen.. Würde wirklich dankbar sein wenn jemand denn Namen sagen könnte!! Ich will ihn unbedingt den Kleinen zeigen weil es mein Lieblingszeichentrickfilm als ich kleiner war, war.

L.G und vielen Dank für jede Hilfe!!!!

...zur Frage

Angst, Pferd von der Koppel zu holen!

Hallo, Ich habe ein eigenes Pferd, was mit nur einem Wallach auf einer nicht so fetten Weide (wegen Rehe) und im Winter auch nur mit dem auf einem Paddock. Da klappt das mit dem von-der-Koppel-holen echt gut. Nun habe ich aber ein etwas älteres Pflegepferd, welches ich in meinem Stall noch mit pflege. Das Problem ist, dass es mit den ganzen jungen Wallachen im Winter auf einer großen Koppel steht, wo davor noch ein ungefähr 3-4 Meter großer Durchgang ist, den man zu machen kann, weil davor noch eine kleine "Koppel" ist (die ist nicht wirklich groß, wie ein Paddock eben) auf der im Sommer auch wegen der Rehe ein anderes Pferd steht. Und die jungen Wallache sind eben alle noch sehr verspielt. Ist ja auch normal! Anfangs ging das noch gut mit dem Holen von der Koppel, doch jetzt kommen die jungen Pferde meistens immer in den kleinen Teil galoppiert, wenn ich mein Pflegepferd aufgehalftert habe. Er steht meistens ganz hinten auf der Weide und so dauert das halt bis ich vorne im kleine Teil bin und dann halt raus gehe. Der Leitwallach beißt meinem Pflegepferd halt dann immer in die Decke und so und versperrt den Weg. Ich bin bei sowas dann immer ziemlich ängstlich, wenn dann auch noch zwei anderen Pferde die ganze Zeit steigen und ausschlagen direkt neben mir. So geht das jetzt schon ungefähr 1 1/2 Monate. Es ist eben eine richtig heftige Angst, die jedes Mal stärker wird. Heute war ich dann so weit, dass ich mich gar nicht mehr auf die Koppel getraut habe. Unser Hof ist nicht groß. Und wenn ich dann halt morgens da bin ist da noch keiner. ich hab ja auch noch Ferien und die Hofbesitzer und die Besitzerin von meinem Pflegepferd sind dann halt arbeiten. Heute habe ich dann den "Opa" vom Hof gefragt ob er mir hilft und dann bin ich mit ihm auf die Koppel gegangen und die Pferde haben nichts gemacht. Ich glaube, die machen das nur bei mir ;( Bitte helft mir. ich weiß nicht was ich machen soll wenn da plötzlich 5 Pferde von hinten angaloppiert komme und um mich rumstehen. Und bitte nicht antworten wie: Hau ihm einmal auf die Nase und gut ist! oder schlag denen mal aufn Hintern und dann geht das Danke im Voraus :) Lg

...zur Frage

Wie bekomme ich mein pferd dünner wenn es 24/7 auf koppel steht?

Hi, mein pferd hat tägliches training ( 1 tag pause in der woche) sie steht 24/7 auf koppel im sommer. Wie bekomme ich sie dünner?

...zur Frage

Pferd tritt Pferd - Rechtslage

Hallo, ich hab folgenes Problem: Mein Pferd steht tagsüber in einer Herde von mehreren Pferden auf der Koppel. Mündlich war eigentlich vereinbart, dass keiner hinten Eisen tragen soll. Jetzt hat aber vor kurzem der Boxennachbar von meinem Pferd, mit dem er sich eh schon nicht so gut verträgt (wird demnächst geändert) hinten Eisen bekommen und meinen auf der Koppel wohl getreten, da er gestern, als er von der Koppel kam, einen deutlichen Eisenabdruck hatte und stark gelahmt hat. Der andere ist der einzige mit Eisen hinten und die "Maße" passen zu dem "Abdruck" auf meinem Pony. Er hat ihn an einer ziemlich blöden Stelle getroffen, falls da jetzt große TA-Kosten auf uns zukommen, wie sieht das rechtlich aus? "Muss" das ihre Versicherung oder sie (die Besitzerin des anderen Pferdes) bezahlen oder bleibt das an uns hängen?

Liebe Grüße und schonmal danke für Antworten. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?