Gibt es sowas wie ein Universal-Ceranfeld zum nachrüsten eines Balay Herdes

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man leicht ein Ceranfeld mit Sensortasten benutzen, das kann man direkt an die Drehstromdose anschließen. Die originalen Bedienelemente sind zwar tot, aber man kann alle Funktionen benutzen und man muss keine neue Schalterbox unterbringen.

Den Ofen kann man aber trotzdem noch benutzen.

Ein normaler E-Herd kann stets einphasig angeschlossen werden. Bis in die 70er war es insbesondere bei der Stromeinspeisung über das Dach nicht gerade unüblich nur eine Phase in das Haus zu legen. Daher müssen E-Herde auf einer Phase laufen können, denn es gibt noch viele Häuser die nur eine Phase zur Verfügung haben.

In den meisten Fällen kann man einen normalen Herd an 3x16A (Drehstrom oder 3 Sicherungen auf der selben Phase, Nulleiter mus stark genug sein), 2x16A oder 1x25A (Einphasig, eine einzige Sicherung) anschließen. Im Klemmkasten des Herdes selber steht meistens Wo man die Brücken setzen muss für den Betrieb auf zwei oder einer Phase.

Normalerweise sind je zwei Platten an je eine Phase angeschlossen, der Backofen an der dritten Phase.

Klemmt man die Platten ab, kann man den Ofen auch an einem normalen Wechselspannungsanschluß betreiben. Allerdings muss die Steckdose entfernt werden und der Herd direkt an diese Leitung angeschlossen werden.

Du kannst dein 4-Plattenkochfeld gegen jedes x-beliebige, autarke Cerankochfeld austauschen- vorausgesetzt der Ausschnitt in deiner Arbeitsplatte passt. Verschiedene Hersteller haben nämlich auch verschieden große Kochfelder. Außerdem müsste dir ein Elektriker an die Herdanschlussdose eine Verteilerbox setzen und alleine diese kostet schon weit über 100 Euro.

Je nach dem wie alt dein Herd ist, gäbe es jedoch noch eine andere Möglichkeit:

Schreibe dir mal die Typenbezeichnung und FD-Nummer deines Herdes heraus. Diese findest du seitlich - meist links am Türfalz. Dann rufst du unter 01801-22 33 66 bei der Firma Balay an und erkundigst dich, ob es zu diesem Herd noch ein passendes Ceranfeld gibt. Die Ausschnittmaße für die Kombinationskochfelder sind bei Balay alle 56 mal 49 cm- also würde das auf jeden Fall passen. Wenn dein Herd nicht älter als 5 Jahre ist, sollte es auch von der technischen Seite kein Problem sein.

Es gibt eigenständige Ceranfelder, diese sind aber meist so teuer, dass es günstiger ist, eine Herd-/Ofenkombination im Angebot zu kaufen....

Das Ceranfeld braucht Starkstrom, der Backofen braucht nur eine Steckdose. Daher ist es normalerweise einfach ein separates Ceranfeld zu kaufen. Ich habe Ende letzten Jahres ein großes Ceranfeld von Amica in der Metro für knapp 400 € bekommen. Es ist super und hat sogar Tiptronic, also keine Knöpfe.

Survivor77 06.08.2010, 09:24

Und dann brauche ich einen universalstecker zum Herd? Wollte mir ein gebrauchtes Ceran holen, bräuchte dann also nicht auf die Marke zu achten?

0
WetWilly 06.08.2010, 11:01

Also ein vernünftiger Backofen braucht auch "Starkstrom"...

0
Ulieule 06.08.2010, 17:21
@WetWilly

Da bist Du leider im Irrtum. Unserer wurde von einem Elektroingengieur vom RWE angeschlossen. Und zwar über die normaler Steckdose mit handelsüblichem Elektrostecker.

0

Ja, Du kannst einzelne Ceranfelder für den Ersatz Deiner Kochplatten kaufen. Oft bekommt man aber für das Geld schon fast einen kompletten Herd...

Das lohnt sich ganz und gar nicht,es gibt günstige und Gute Ceranfeld Herde!

vollimleben 06.08.2010, 09:15

Preisvergleich für Herd folgender Hersteller: Bosch Hausgeräte (384), AEG (344), Siemens Electrogeräte (307), Neff (224), Smeg (162), Miele (150), ... www.guenstiger.de › Home › Haushaltselektronik - Im Cache - Ähnliche

0

Was möchtest Du wissen?