Gibt es sowas im Islam?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Solchen Aberglauben gibt es in dieser oder in abgewandelter Form in jeder Religion. Bei den Katholiken ist es Weihwasser, das durch ähnlichen Hokuspokus Kräfte erhalten soll. Menschen die wirklich daran glauben, können durchaus durch diesen Hokuspokus Heilung erfahren. Diese ist aber nicht auf die Wunderwirkung des Wunderwassers zurück zu führen, sondern auf die Kraft der Einbildung des Erkrankten bzw. Genesenden. Ebenso wie man krank werden kann, wenn man sich die Erkrankung heftig genug einbildet bzw. daran glaubt! Da kenn ich z.B. eine Geschichte, bei der ein verschmäter Liebhaber seiner Geliebten versprochen hat, sie mit einer ätzenden Substanz zu verunstalten, wenn sie ihn verlässt. Sie verließ ihn und er lauerte ihr auf, schüttete ihr auf offener Straße eine Flüssigkeit ins Gesicht und sie erlitt fürchterliche Verbrennungen im Gesicht. Doch bei der Untersuchung der Flüssigkeit stellte es sich heraus, daß es sich um ganz normales Trinkwasser handelte, welches er ihr ins Gesicht schüttete! Der Glaube daran, daß es sich um ätzende Flüssigkeit handelt, hat ihre Haut dieselben Verletzungen beigefügt wie die wirklich ätzende Flüssigkeit! Es heist nicht umsonst, daß der Glaube Berge versetzen kann! Diese unglaubliche Fähigkeit unserer Körper nutzen diese Scharlatane schamlos aus, wenn sie für das "Wunderwasser" eine Bezahlung verlangen und annehmen! Es gibt aber auch Menschen, die fest daran glauben, daß sie das Wasser "verändern" können! Diese möchte ich nicht in die Kategorie Scharlatan einordnen, wenn sie keine Vergütung verlangen, erwarten oder an nehmen! Wer daran glaubt und es ihm hilft, dann ist das gut so. Doch darf durch derartiges "Wundermittel" kein Mensch daran gehindert werden, medizinische Hilfe an zu nehmen! Das wäre dann ein Verbrechen an den betreffenden Menschen. Um Deine Frage nach Aberglaube, Verarsche oder Dummheit zu beantworten, es ist eine Mischung von allen dreien. Es kommt immer darauf an, wie das "Wundermittel" angewandt und den Menschen dargeboten wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man möge es schwachsinnig finden, das tue ich auch. Ich bin keine Muslima aber meine Oma ist streng katholisch. Ich werde dir versuchen das zu erklären.

Für ungläubige ist es unmöglich zu denken das sowas nützt oder das man nur durch ein Gebet geheilt wird usw. 


Meine Oma betet schon ihr Leben lang für ihre lieben Verstorbenen. Wenn jemand krank ist dann betet sie auch für Sie. Ein Mal im Jahr ist sie mit meinem Opa nach Portugal zu einer heiligen gefahren, hat dort die Messe besucht und sich segnen lassen. 

Diesen Sommer ist mein Opa gestorben, die Liebe ihres Lebens. 

Sie betet jeden Abend und manchmal auch morgens für ihn und damit Gott seiner Seele gnädig ist.


Manchmal muss es keinen Sinn dahinter geben. Ich denke das das wirkliche was hilft ist, etwas zu haben an das man glauben kann, wenn einem nichts mehr Hoffnung gibt. Denn es ist doch viel schöner fest daran zu glauben, dass deine lieben im Himmel sind, wo es Ihnen gut geht und sie beschützt werden. Und es ist doch schön zu denken das du jemanden helfen kannst indem du für diese Person betest. Weil man manchmal nichts anderes tun kann als zu beten und zu hoffen.


Also nimm nicht immer alles zu genau :). Manche Dinge mögen keinen Sinn ergeben aber die Hoffnung für jemand anderen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Internetzugriff 29.03.2016, 00:32

Danke für die Antwort. Bittgebete spreche ich selber, jedoch übertrage ich es nicht aufs Wasser und trinke es dann. Ich hab das mit dem Wasser gemeint. Das fand ich schwachsinnig.

1
LapiMarinade 29.03.2016, 00:33
@Internetzugriff

Das wollte ich damit erklären. Ich finde es auch schwachsinnig das man am Aschermittwoch Asche auf die Stirn gemalt bekommt, das man gesegnet wird und dabei ein Kreuz vorgehalten bekommt usw aber manche glauben daran und es hilft Ihnen :)

0

Wer daran glaubt, mag daran glauben. Ähnliches findest Du in vielen Reiligionen. Das Wasser hat für uns Menschen eine große Bedeutung. In den christlichen Religionen, besonders bei den Katholiken, gibt es das geweihte Wasser, das eine besondere Kraft haben soll, oder das Abendmahl bestehend aus Oblate und Wein (bei den Katholiken entfällt der Wein, als winziger Schluck, für die Gemeinde). Für die fest daran glauben, enthalten solche Rituale eine gewisse Suggestivkraft. Mich überzeugt das aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wasser soll dich dann bereinigen und dir gutes tun. Bei ZAMZAM Wasser kannst du dass machen und dann mit einem Wissenschaftlichen Mikroskop reinschauen, dann sieht man perfekt 6 ecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas ähnliches gibt es, mann liest zb auch irgendein gericht zb ein bonbon bittgebete, dass hilft den bei der Prüfung oder so... Ich habe leider keine Quelle parat, kenne es glaube ich aus einem hadith. Ich würde das aber nicht so extrem heftig Beschreiben, du weisst es nicht, das kann dich zu ungläubig macjen wenn du zu sachen sagst daran glaub ich nicht obwohl es im islam normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Das gibt es .
Jedoch dürfen das nur Koranverse sein die er auf das Wasser rezitiert sein .
Das Wasser ist eine Schöpfung Allahs und es "merkt " sich die Verse die darauf rezitiert werden .
Jedoch ist es nicht der Imam der irgendwie etwas kann sondern vielmehr ist es das Wort Allahs das eine Wirkung am Wasser und letztendlich am Menschen hinterlässt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alanbar34 30.03.2016, 04:29

beste Antwort

0

Ich kenne im christlichen Glauben die Krankensalbung, wo Älteste aus einer Gemeinde über dem Kranken beten, und es geht diesem dann besser. Das heißt nicht, daß er schlagartig gesund wird.

Ich spreche aus eigener persönlicher Erfahrung und habe das schon erlebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es in allen Religionen...es kann helfen gegen Krankheiten, allerdings nur bedingt...man muss sich das so wie Placebos vorstellen...Placebos können wirken, wenn man daran glaubt...aber die wirkliche Heilung würde nicht durch Placebo entstehen, sondern durch die psychologische Wirkung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von den Muslimen kenne ich das nicht, aber bei den Christen macht der Pastor / Priester genau diese komischen Dinge mit Wasser, um ein Kind zu taufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas gibt es fast in jeder Religion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei bin selber Muslim ,
Ich kenne es irgendwie so ähnlich . Mein kleiner Bruder hat zum Beispiel Krebs und meine Mutter liest manchmal auf Wasser Gebete und er trinkt es dann . Dies ist dann so ähnlich wie das Wasser vom Mekka auf dem ebenfalls gelesen wird . Also ja ich kenne das selber . Weiß selber nicht was ich davon halten soll . Meinem kleinen Bruder geht es nachwievor nicht besser.
Aber naja man darf die Hoffnung nie verlieren.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey

Also du fragst jetzt ob es so was gibt oder warst du bei sowas dabei? Verstehe ich nicht so ganz.

Bin Türkin, aber hab sowas noch nie im Leben gesehen oder davon gehört. Und auch wenn es sowas gäbe, kann es dir doch egal sein. Falls du Moslem bist, bist du kein guter xD

Falls du mehr wissen möchtest, recherchiere im Internet.

~Talia~ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Internetzugriff 29.03.2016, 00:27

Ob es sowas Islam erlaubt ist? Kommt mir nämlich wie eine Art Aberglaube vor. Und ob ihr das auch kennt? Ich persönlich war da nur einmal als ich klein war, aber höre öfters das die Leute sowas machen. Und ich bin ein Moslem. Und woher willst du wissen ob ich kein "guter" Moslem bin?

0
Talia1728 29.03.2016, 00:30
@Internetzugriff

Okay. Aus deinem Schreibstil kann man sich viel heraus interpretieren. Ist nur meine Meinung ^^ Das kann mir ja auch egal sein, aber frag doch einfach mal deine Eltern anstatt hier so etwas zu schreiben. Zu fragen ist nie schlimm, das ist auch schön von dir aber wieso so? Wenn du jetzt fragst wie "so", lies das was du geschrieben hast nochmal. 

0

Aberglauben gibt es überall. Scharlatanerie auch. Und Menschen, die an so etwas glauben.

P.S.: im Voraus 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?