Gibt es solch eine Form der privaten Rentenversorge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, von welchen Beträgen reden wir denn?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, nur dazu muss mann wissen was möglich ist. Gruß constein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mewchen
25.03.2016, 14:52

Hallo, danke für deine Antwort.

Immer mal 100 Euro oder eben kleinere Beträge, je nach Geldlage eben.

0

ich habe mal gelesen, dass es eine Form der privaten Rentenvorsorge gibt, bei der je nach Zahlungsfähigkeit in eingezahlt wird.

Von geschlossenen Fonds einmal ab, im Grunde fast alle.

Fonds- bzw. ETF- oder Aktienssparpläne sind wohl am flexibelsten.

Geht bei den meisten Brokern/Direktbanken ab 25,- € im Monat, kannst jederzeit aussetzen, erhöhen, reduzieren wie du lustig bist.

Das alleine ist aber keine Vorsorgestrategie, dazu gehört mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mewchen
24.03.2016, 16:28

Ich bin da leider etwas unbedarft. Was gehört denn deiner Meinung nach noch dazu?

0

Der Begriff Altersvorsorge ist ja nicht in ein festes Schema gepresst. Du könntest dir einfach ein Depot bei einer Investmentgesellschaft einrichten und je nach Kassenlage Aktienfonds kaufen. Fertig ist die Altersvorsorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?