Gibt es so was wie Harz4 in den USA?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.auswandern.us/sozialeabsicherung.html

Sozialhilfe USA

In den USA wird davon ausgegangen, dass eine gesunde Person eine Arbeit finden sollte, egal ob sie ihrer beruflichen Qualifikation entspricht oder nicht. Die Zahlung von Sozialhilfe (welfare) an arbeitsfähige Personen ist auf fünf Jahre im Leben beschränkt, wobei man in der Regel nicht mehr als zwei Jahre hintereinander arbeitslos sein kann. Sozialhilfe wird nur an jene gezahlt, deren Einkommen unterhalb der Armutsgrenze liegt und die nicht genug Geld für Essen, Kleidung und Unterkunft haben.

Sozialwohnungen (public housing) und Lebensmittelgutscheine (food stamps) sowie die Gesundheitsversorgung von Kindern sind ferner Teil der staatlichen Hilfsmaßnahmen.

Auch private Hilfsorganisationen (charities), die sich aus Spenden finanzieren, helfen Menschen (und Tieren) in Not. Viele Amerikaner geben Geld an derartige Organisationen.

-------------

de-de.facebook.com/gegenhartz/photos/a.212467088782954.67899.113437728685891/727195877310070/

In den USA gibt es zum Beispiel als Sozialhilfe nur 130 € + Gutscheine für weitere 150 €.  ....

-------------

ich vermute auch mal das ein Zuwanderer ohne Daueraufenthaltsrecht im Falle des Sozialhilfebezugs die USA auch recht bald wieder verlassen darf ...

Aber ganz bestimmt nicht mit einem Freiflug.

Ohne Rückflugticket kommst du gar nicht ins Land hinein.

0
@DerHans

Ich bin einfach nicht zurückgeflogen nach Germany. Die Cops suchen mich schon überall....  Nein, ein Scherz. 

0

Es nennt sich Social Security. Es gibt das Social Security income, das man beantragen kann.

Größere Papp-Kartons zum wohnen.

Sozialleistungen gibt es auch dort, wieviel man bekommt, kann ich dir aber nicht sagen. Mit Sicherheit schicken sie dich wieder nach Deutschland, wenn du nicht in der Lage bist, dich selbst über den Monat zu retten.

Ich will mir einfach nur ein objektives Bild über die USA machen. Sozial soll die USA ja quasi gleich hinter Afrika & Co kommen, also der völlige Alptraum.

Das kann ich aber nicht ganz glauben.

1
@tommy40629

warum kannst du das nicht glauben das die usa bei dem thema gleich hinter afrika kommt? die usa ist ein reiches land, eben weil sie nicht jedem dahergelaufenen der keine kohle hat geld hinterherwerfen. könnte aber auch sein das es in afrika garnicht so schlimm ist was sozialleiszungen angeht, gibt schließlich jede menge länder in denen es NULL sozialleisungen gibt.

1
@Spassbremse1

Ich denke auch: Es ist zu viel des Guten - nur die Hand aufhalten... wie lange soll das noch gut gehen? ;/

1
@PhoenixXY

Ob man das nun glauben mag oder nicht, in ein paar Jahren, dass können 10, 20 sein wird man in der BRD als "Harzer" viel weniger als heute bekommen. Das Schlechte aus den USA übernehmen wir immer mehr, das GUTE natürlich nicht. 

0

Hartz IV ist Kommunismus in den USA

Was möchtest Du wissen?