Gibt es so was ähnliches wie Shisha für Kinder bin 13?

5 Antworten

So Junge, jetzt pass auf. Egal ob du es tun willst, weil du darauf Bock hast oder dich anderen anschließen willst, musst du im Hinterkopf haben, dass egal welche Art du von Shisha oder so benutzt, es nicht gesund ist. Außerdem gehört sich das in deinem Altern nicht und du solltest dir noch keine Gedanken darum machen. Warte noch paar Jahre, denn dann bist du reifer und weißt dann selber ob du das überhaupt brauchst.

ps: Wir machen uns um die Jugendluchen lustig, die schon in dem Alter rauchen oder mit aufgedrehten Musikboxen rumlaufen😉

ja wenns draußen kalt ist und du warme luft ausatmest ensteht dampf :-) viel spass und lg

Hoffentlich gibt es das nicht. Wäre auch der Versuch Kinder an das Rauchen heranzuführen

Tabak tötet etwa so viele Menschen wie AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet. Und Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch. 

Leider machen manche ihre Lunge kaputt bevor sie überhaupt ausgereift ist.

Gute Nacht

36

"Tabak tötet etwa so viele Menschen wie AIDS, alle anderen Drogen ( Nikotin ist natürlich auch eine Droge ) , Verkehrsunfälle, Morde und Selbstmorde zusammengerechnet."

Also das bezweifle ich GAAAAAANZ stark! Fragt man Google, findet man zwar Angaben von "300 Tabaktoten täglich" allein in Deutschland, aber diese Zahlen sind wahrscheinlich (massiv) übertrieben. Nicht jeder Raucher, der an nem Herzinfakt stirbt, hat diesen wegen dem Rauchen, nicht jeder Lungenkrebs bei einem Raucher hat auch das Rauchen als Ursache und trotzdem schreibt man (frech) diese Tode dem Rauchen zu... Opa hat jahrelang zuhaus geraucht, Oma stirbt an einer Lungen- oder Herzkrankheit: Opas Raucherei war selbst dann schuld, wenn Oma früher anderen schädigenden Einflüssen ausgesetzt war, die die wirkliche Ursache für ihre Krankheit sind... Nee - hier heiligt mal wieder der Zweck die Mittel und der Zweck heisst "wir rotten mal die Raucherei aus oder tun zumindest so als ob und verdienen uns dabei ne goldene Nase"

Ich hab Google auch spaßeshalber mal nach Alkohol gefragt und eine Zahl von um die 200 Alkoholtoten täglich gefunden - nur werden hier tatsächlich nur diejenigen eingerechnet, die an alkoholbedingten Krankheiten sterben... keine Unfalltoten durch Suff, keine Tötungsdelikte unter Alkoholeinfluss, keine Selbstmorde Angehöriger, die mit ihren saufenden Angehörigen überfordert sind. Die tatsächliche Zahl aller Todesfälle, die unmittelbar und mittelbar alkoholbedingt sind, ist mit Sicherheit weit höher. Aber das kümmert keinen - Saufen gehört in Deutschland zur Kultur und zuuu viele zuuu einflussreiche Leute haben selbst zu viel Spaß am Alkohol oder verdienen damit Geld, so das DA nichts bzw. viel zu wenig unternommen wird.

0
92
@sunnymarie32

Laut der Weltgesundheitsorganisation sind 2015 ca. 6 Millionen Menschen weltweit durch das Rauchen gestorben und ähnlich sind auch die Zahlen von 2017. 

0
36
@kami1a

ja eben - laut der WHO... die sind fanatische Rauchgegner (was man denen eigentlich nicht verdenken kann) und GRAD DIE schießen gern mal weit übers Ziel hinaus. Ich traue denen nicht weiter als ich die werfen kann... die verbreiten nämlich nachweislich zuuu viele Halbwahrheiten und offene Lügen und sind zuuu eng mit der Pharmaindustrie verbandelt, das die MEIN Vertrauen verspielt haben.

0
92
@sunnymarie32

Ähnliche Werte gibt es bei Statistiken in der ganzen Welt. Ard / Zdf - immer gleiche Zahlen

Alles Rauchergegner aber lassen wir das . Beende bevor es noch schlimmer wird

0
36
@kami1a

Ach neee.... nimms bitte nicht persönlich :-)

ARD und ZDF schreiben auch nur das ab, was sie vorgesetzt bekommen und das muss nicht immer den echten Tatsachen entsprechen - Recht hat auf dieser Welt schon lang nicht mehr der, der wirklich Recht hat, sondern der der am meissten dafür zahlt und/oder am lautesten schreit.

Ich streite nicht ab, das Rauchen tödlich sein kann - einen Bekannten hab ich schon an Lungenkrebs verloren, ein weiterer stirbt gerade daran, beides langjährige Raucher - aber ich zweifle die Masse an Todesfällen, die dem Rauchen zugeschrieben werden und deine oben zitierte Aussage an.

Wobei ich noch nichtmal auf das "Nikotin ist natürlich auch eine Droge" eingegangen bin fällt mir grad auf. Ob man Nikotin zu Recht als "Droge" bezeichnen darf oder nicht, mag ich nicht diskutieren. Nikotin ist ein Alkaloid wie Koffein und unterscheidet sich nicht soooo sehr davon. Wenn Nikotin deiner Meinung nach eine Droge ist, dann ist es Koffein auch. Fakt ist allerdings: Nicht das Nikotin tötet, sondern Tabakrauch! Nikotin ist darin noch eine der harmloseren Substanzen.

0

Was möchtest Du wissen?