Gibt es so finanzierte Investor Reisen für Menschen aus EU um Kapital in Fremdland anzulocken?

3 Antworten

Ein Staat wird dich nicht einladen. Woher sollte er dich kennen und wissen, dass du Investor bist?

Es gibt aber Firmen, die potentielle Investoren einladen, um ihnen Projekte vorzustellen. Meistens sind diese Reisen jedoch nicht kostenlos. Von einem angeblichen Großinvestor wie dir kann verlangt werden, dass er seine Reisekosten selbst bezahlt, um sich ein interessantes Objekt anzusehen. Häufig werden aber Verköstigung und Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten bezahlt.

Ich glaube eher, dass du ein Angeber bist und kostenlose Reisen suchst, indem du vorgaukelst, ein (Groß-)Investor zu sein, du Schelm! :-)))

Das ist doch ganz klar ! Er heißt doch InvestorEU und damit ist es beweisen und sollte allen bekannt sein:

0

Da musst Du schon ein Großinvestor und von wirtschaftlicher Bedeutung sein. Dann vielleicht. Aber auch nur, wenn das betreffende Land die Investitionen dringend braucht.

Aber die Idee ist gut.

Ich habe Aktien eines Windanlagenbauers. Mal fragen, ob ich kostenlos Strom kriegen kann.

Du meinst, deine 300 EUR reißen es raus? Du mäanderst hier schon seit Monaten mit verschiedenen Usern durchs Forum und jede Frage beweist, dass du Null Ahnung von Aktien hast. Ist dir das nicht langsam mal peinlich?

Mir ist auch aufgefallen, dass wir diese Fragen kennen - und schon wieder unter einem neuen Nick! :-)

1
@Mignon5

Demnächst will er wieder von Gabriel aus Thailand evakuiert werden, weil er SPD-Mitglied ist.

4
@Mignon5

Aber nebenbei als dakotadanny für die Todesstrafe sein?  

Na hoppla,  der ändert aber schnell die meinung :)

2
@archibaldesel

von Gabriel ? Das kenne ich noch  nicht, er wollte doch immer von Merkeline persönlich gerettet werden.

1
@bergquelle72

Nee, er wollte ja unbedingt SPD Mitglied werden. Da hat er keine Chance, dass Angie ihn abholt.

1

Stadttour Rom - Wer hat Erfahrungen?

Hallo liebe Gemeinschaft, ich habe mich entschlossen nächsten Monat nach Rom zu reisen. Habe bereits Flug und Hotel gebucht - 7 Tage.

Über das Portal "Turbopass" habe ich mir den 6 Tage City Pass bestellt (ca. 165,- Euro). Unter anderem beinhaltet der Pass auch ein Vatikan Ticket mit reserviertem Zugang.

Über das Portal https://www.viatorcom.de habe ich eine Vatikanführung gebucht (ca. 35 Euro). Die Führung beinhaltet kein Ticket. Nun habe ich festgestellt, dass die Führung zwar ohne Ticket ist, aber ich muss am Tag der Führung vom Reiseleiter/Büro ein Ticket erwerben und kann nicht mein bereits gekauftes Vatikan Ticket über den Rom Pass nutzen... Begründung des Unternehmens: Sie kaufen Gruppentickets, daher ginge es nicht... Na ja, lassen wir mal so stehen. Die Führung habe ich storniert, weil ich ja bereits das Ticket über den Rom Pass habe.

Meine Frage an jene, die bereits in Rom waren und vielleicht auch den Rom City Pass hatten:

Wenn ich die Sehenswürdigkeiten besuche gibt es sogenannte audioguides, die ich vor Ort ausleihen kann? Wenn ja, sind die gut? Habe bereits gelesen dass der Petersdom mit einer Audioführung (deutsch) ist... Daher habe ich mir gedacht, dass diese Audioführung bei den anderen Sehenswürdigkeiten auch gibt...

Oder werden vor Ort Führungen angeboten, die ich nutzen kann, obwohl ein Ticket bereits vorhanden ist - online leider nicht :-(

Aber auch hier muss ich vor Ort bei der Reiseleitung ein Ticket erwerben, obwohl ich bereits eins habe :-(

Vielleicht hat der eine oder andere Tipps für mich, um Führungen mitzumachen, die vor Ort angeboten werden und kein Ticketkaufzwang oder als Minimum den Audioguide haben...

Generell Rom Tipps (wo kann man gut und günstig essen) oder was sollte man definitiv besichtigen (Geheimtipp etc.) oder berücksichtigen sind gern gesehen :-)

War ja noch nie in Rom, daher hoffe ich auf eure Erfahrungen !

Dankeschön...

...zur Frage

Als Investor arbeiten (Erster Job)?

Hi,
um als Investor arbeiten zu müssen braucht man ja vor allem eins: Startkapital

Mit Investor meine ich den klassischen Investor der seine Firma hat die dann Aktien,Immobilien und sogar ganze Unternehmen (falls man Großinvestor ist) aufkauft. (Die Berühmtesten Vertreter dieses Berufes sind wahrscheinlich Warren Buffett,Wang Jianlin,Sheldon Adelson oder Donald Trump)
So und um davon Leben zu können braucht man erstmal viel Kapital.

Ich würde also nach meinem Studium in Wirtschaftswissenschaften (Bachelor & Master) in einem "normalen" Beruf arbeiten für einige Jahre (5-7 Jahre ungefähr) und so mein Startkapital zu sammeln für mein Traum als Investor zu arbeiten.

Welcher Beruf eignet sich dafür gut um ein wenig Know How zu bekommen und natürlich sollte man einigermaßen was verdienen um eben sich ein Kapital anzusammeln?

Ich muss dass jetzt in Großbuchstaben schreiben, da ich immer wieder Fragen stelle und darauf Antworten bekomme wie: Du schaffst das nicht. (ohne die FRAGE zu BEANTWORTEN)
ICH WILL NICHT WISSEN OB IHR DIE IDEE GUT ODER SCHLECHT FINDET UND MIR SCHREIBT DAS ICH KEIN ERFOLG HABEN WERDE ODER SONSTIGES SONDERN EINFACH EINE ANTWORT AUF MEINE FRAGE (das ist der Satz der mit einem ?-Zeichen endet - nur dass das jeder jetzt verstanden hat)

Würde mich über nette und sachliche Antworten freuen! VIELEN DANK an alle die wirklich versuchen zu helfen! Andere die nicht helfen wollen können gleich aufhören irgendwelche belidigenden Antworten zu schreiben - Es reicht mir echt...

...zur Frage

In Tschechien (Prag) mit Euro bezahlen?

Kann man in Tschechien (Prag) mit Euro ohne Probleme bezahlen, oder doch lieber wechseln lassen? lg ikariam

...zur Frage

Welche Möglichkeiten gibts zur Geldvermehrung?

Damit meine ich z.b. etwa wenn ich in ne Sache investiere und dadurch mein Kapital weiter steigt(Aktien?oder sowas in der Art).In was würde es Sinn machen zu investieren? .Nennt mir doch paar Sachen die euch einfallen und schickt mir dazu Links wenns geht damit ich mich da reinfuchsen kann.

P.S An alle Honks die jetzt kommen mit "eeeehhh geh doch arbeiten ehhhh" ich rede hier von zusätzlichen Einnahmequellen also spart euch die Oneliner

...zur Frage

1.000.000€ von Zinsen Leben?

Hallo Leute,

Ich habe nicht so viel Ahnung davon, wie Banken das Geld handhaben, welche Kontenarten es gibt und wie es mit Zinsen aussieht.

Angenommen ich würde 1Mio € geschenkt bekommen ( jetzt mal UNABHÄNGIG von STEUERN), würde ich monatlich genug Geld durch Zinsen bekommen um meine Miete plus Auto bezahlen zu können, oder geht dies nicht durch bestimmte umstände (hatte etwas von Negativzins/Strafzins gehört) ?

Sollte das mit dem Negativzins stimmen, also dass man bei großen Geldmengen bezahlt anstatt rendite zu bekommen, wie handhaben es dann vermögende Leute/Millionäre/Geschäftsleute, die wirklich viel Vermögen besitzen? Hoffe die frage ist nicht zu lang und relativ verständlich. Danke euch für die antworten, dies ist nur ein beispiel und deswegen mal weg mit Steuern.

Lg und schönen Abend

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?