Gibt es so etwas wie ein atheistisches Kloster?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Schwierigkeit wird sein, dass du einerseits eine 'spirituelle, naturverbundene klosterähnliche' Lebensform suchst, die aber andererseits keine Götter, Religionen etc. haben soll. In jeder spirituellen Lebensauffassung finden sich vielfältige Einflüsse der bisherigen Religionen, Interpretationen usw., selbst wenn das den Betreffenden nicht mal bewusst ist. Ich weiß zwar genau, was du meinst, denke aber, dass das in der Praxis schwierig ist. Selbst wenn du etwas findest, das sich nicht 'Buddhismus' oder Ähnliches auf die Fahne geschrieben hat, wirst du immer Einflüsse spüren- auch deine eigenen Gedanken sind voll davon! Alles Liebe dir!

Was möchtest Du wissen?