Gibt es so etwas wie Besessenheit oder Teufels Besessenheit?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Nein, so etwas gibt es nicht. Der Teufel bzw Dämonen sind nichts weiter als Märchen. Früher hielten die Menschen psychische Krankheiten bzw. Krankheiten im Allgemeinen für entweder eine Strafe ihrer Götter oder das Werk von finsteren Mächten, eben Dämonen. Mit der Realität hat dies aber nicht das geringste zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
in vielen Fällen wo man von Besessenheit ausgegangen ist, handelte es sich meist um Formen der Tollwut oder um epileptische Anfälle. Da man aus heutiger Sicht früher weniger naturwissenschaftlich an die Erklärung gegangen ist, hat man sich hier Teile aus der Bibel ausgesucht, um diese Anfälle zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einige Krankheiten und psychische Störungen die so wirken wie man sich dämonische Besessenheit vorstellt. 

So können Fälle von Tollwut und epileptische Erkrankungen starke äußere Symptome bei Anfällen erzeugen, wie unkontrollierte Bewegungen, unverständliche guturale Ausdrücke etc.

Eine andere Sache die speziell im Zusammenhang mit Satanismus bekannt ist, ist Persönlichkeitsspaltung. Dabei geht es darum, das Kleinkinder die unvorstellbares Leid ertragen müssen sich Identitäten/Persönlichkeiten schaffen, die das Leid ertragen bzw. erleben um das eigentliche Kind zu schützen.

Diese Persönlichkeitspaltungen können bestehen bleiben und sind zum Teil in verschiedenen Entwicklungsstufen und haben sogar verschiedene Geschlechter.

Besonders im letzeren sehe ich Ähnlichkeiten mit Dämonischen Besessenheiten in der Bibel, wie z.B. der Person die eine "Legion" von Dämonen in sich trug und die Jesus in eine Schafherde treibt.

Ich bin überzeugt das es Mächte wie Engel und "Dämonen" gibt, aber das diese nicht so sind, wie sie in Film und Fernsehen dargestellt werden. In der Bibel wird von Engelmächten geredet, dies sind niedere Mächte unter Gott.

Da weltweit und unabhängig von einander in allen Kulturen die Menschen von der Existenz von Göttern  überzeugt waren und es darin durchaus Überschneidungen gibt, halte ich es für wahrscheinlich das sich diese niederen Mächte dort als Götter/Geister offenbart haben. Das ist natürlich unwissenschaftlich und nicht belegbar, aber erscheint mir sinnvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychologische Krankheiten die man damals noch nicht diagnostizieren konnte und ähnliche Dinge die Verhalten auf den Kopf stellen.

Man wollte damals möglichst schnell allem was man nicht verstand irgendne Ursache aufdrücken, konnte ja auch noch nicht wirklich nach einer suchen und in den meisten Fällen war das einzigste das Ursachen "verteilte" halt die Religion.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Bibel wird Besessenheit nur in den vier Evangelien erwähnt und in der Apostelgeschichte, also in den ersten fünf griechischen Büchern.

Das Auftauchen des Messias, Jesus Christus, wurde von einer vermehrten Aktivität der Dämonen begleitet.

Jesus heilte viele Besessene. Dabei gab es einige Fälle die unklar sind ob es sich tatsächlich um echte Besessenheit handelte (z.B. Epilepsie).

Aber es gab sehr wohl auch Fälle die eindeutig echt waren, wie z.B. das Mädchen die Hellseherische Fähigkeiten besaß und dem Mann auf der Insel der Ketten sprengen konnte.

Das alles scheint der Stoff für Horrorfilme zu sein. Und man stellt sich die Frage warum das heute so nicht mehr in Erscheinung tritt?!

Tatsächlich war das so, dass eine "Vollkörper-Besessenheit" nur zur Zeit des Messias stattfand. Die vermehrte Aktivität der Dämonen war nur temporär. Wenn man das genau analysiert hörte es ungefähr zur selben Zeit auf wie auch die "Wunder" aufhörten, was mit dem Tod des letzten Apostel um ca. 90 bis 100 unserer Zeitrechnung war.

Der Einfluss der Dämonen ist aber deswegen nicht weniger geworden, ganz im Gegenteil. Seit 1914 gibt es viel mehr Kriege, Kriminalität und Korruption. Die menschliche Gesellschaft versinkt in die Gottlosigkeit und handelt ganz bewusst gegen den Willen Gottes.

Viele Historiker geben zu, die Zunahme der Boshaftigkeit kaum anders zu erklären wäre als mit der Existenz eines Teufels.

Es scheint auch so, dass Dämonen einen Menschen so weit lenken können, dass es wie Besessenheit aussieht. Der Unterschied ist aber, dass sich die heutigen Fälle nur den Geist des Menschen beschränken und nicht den gesamten Körper einbeziehen.

Irgendwie muss das den Dämonen sehr viel Kraft kosten einen Menschen einzunehmen. Im Fall vom Besessenen auf der Insel den Jesus geheilt hatte und danach die Dämonen in die Schweine gefahren sind, war es nicht ein Dämon sondern eine ganze Legion.

Es scheint auch so, dass die Dämonen immer mehr an Kraft verlieren, da sie nach 1914 einen Krieg in den oberen Bereichen der Himmel verloren haben und nun nur noch auf ihr Ende warten. Der Einfluss ist dennoch noch da, da dieses System (diese Welt) es zulässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
jeysuni 27.03.2016, 01:48

Ich kann dir empfehlen, mal in den Wachtturm vom 1. September 1987 zu schauen. Dort findet man einen auf mehreren Seiten stehenden Artikel, der ein paar Erfahrungen mit Dämonen aufgreift.

0

Es gibt einige Seelen, die nicht wirklich begriffen haben, dass sie momentan keinen Körper haben und versuchen, sich im Körper von jemand anderem "einzunisten". Das ist natürlich nicht gut. ... Manche vermuten, dass so etwas bei Schizophrenie eine Rolle spielt. 

Aber diese Seelen sind nicht böse. Sie sind nur traumatisiert, vielleicht durch die Art und Weise, wie der Mensch damals ums Leben gekommen ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja..Dass ist so als ich fragen würde gebe es Gott. Viele würden ja sagen aber viel auch nein. Bessenheit ist für mich ein Aberglauben, ich glaube einfach nicht dass es sowas gibt. Aber wie kommst du auf diese Frage? Denkst du dass du momentan Bessen bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haschproblem 22.02.2016, 08:23

Nein es interessiert mich einfach nur. Ich will wissen woher sowas kommt wenn es dieses teufel blabla ding gar nicht gibt wie kamen menschen darauf? und was hatte dieser mensch in wirklichkeit? Sowas meine ich...

0

Hallo,

ich persönlich glaube an die Existenz des Teufels bzw. der widergöttlichen Mächte. Die Bibel und die kirchliche Tadition ist da in ihrer Lehre sehr eindeutig und auch gewisse Berichte die mir zugetragen wurden klangen sehr glaubhaft und plausibel. Da ich als Katholik ebenfalls von der Existenz der Hölle überzeugt bin, ist dies auch nur eine logische Konsequenz meines Weltbildes. Die Hölle selbst und die widergöttlichen Wesen werden auch durch bekannte Wunder bestätigt, zum Beispiel durch die Marienerscheinung von Fatima in Kombination mit dem berühmten Sonnenwunder von Fatima und den drei Geheimnissen.

Laudetur Jesus Christus!

RKATHOLIK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das gibt es nicht. All diese Menschen, die für besessen erklärt wurden und zum Teil von Vertretern der Kirche bestialisch zu Tode gequält wurden, waren in Wahrheit psychisch oder physisch krank.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich, den Teufel gibt es wirklich.

Also kann man auch von ihm besessen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gibt es so etwas wie Besessenheit oder Teufels 
Besessenheit?

Wenn man ein Hasch-Problem hat schon - da weiß man nicht genau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
haschproblem 22.02.2016, 14:11

du hascht ein problem oder? biste zu doof um meinen namen zu verstehen?

0
Viktor1 22.02.2016, 14:43
@haschproblem
biste zu doof um meinen namen zu verstehen?

Ja. Aber passen tut meine Antwort - irgendwie.

0

Nein. Ist Blödsinn. Gibt auch Grusselige Filme. Deswegen muss man das ja nicht glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
FooBar1 22.02.2016, 08:21

Warum sollte es nicht gefakt sein? Die Leute tuen alles für Aufmerksamkeit und Klicks

1
haschproblem 22.02.2016, 08:24
@FooBar1

hör dir die stimme an wer kann sowas faken? da krieg selbst ich angst irgendwas muss dieser mensch doch gehabt haben!? wenns keine besessenheit war..

0

Was möchtest Du wissen?