Gibt es so einen Hund?(beschreibung)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

bei einem Hund musst du dir bewusst sein, dass du mit 40 Euro im Monat evtl nicht weit kommen kannst. zu einem kommen irgendwann tierarzt rechnungen dazu, und das nur um deinen hund gesundheitlich abzudecken, sollte was schlimmeres sein, kann es in die tausende gehen... je nach dem kann es sein, dass du allein für futter schon knapp 70 euro ausgeben musst, je nach dem, was dein hund so fressen will. ich hab nen mittelgroßen rhodesian ridgeback mix und der verdrückt so nen 13 kilo sack im monat und der ist ein schnöggel... was das bewachen und jagen angeht, musst du deinen hund halt auch trainieren... mein hund kann beides nicht -,-
zudem kommt hundesteuer noch dabei.. ich würde mir das alles nochmal durch den kopf gehen,denn 40 euro bei nem mittelgroßen, bis großen hund ist nicht viel... naja, ich will dir den hund nicht schlecht reden, aber man muss auf alles gefasst sein... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kimmi1803
27.08.2012, 18:53

ne ich meine die 40 für futter + spielzeug, tierartzt ist extra ;D

0

N deutschenpinscher oder zwergpinscher hab ich auch und des trifft auch auf alle kreterien zu und man kann ihn auch mal gut 3-4 stunden allein lassen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deutscher Wachtelhund.Haben wir auch ;). Viel Spaß mit dem Hund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?