Gibt es so einen Beruf mit Kindern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hättest du denn als Kind gewollt, dass dir irgendein Erwachsener die ganze Zeit vorhält, wie dick du bist und wie unglücklich du irgendwann damit wirst? Das führt doch zu Depressionen! Lass Kinder Kinder sein - dick oder dünn. Ab einem gewissen Alter werden sie schon selbst entscheiden, wie glücklich oder unglücklich sie mit ihrem Gewicht sind. Dann gibt's Sportvereine, etc. und vielleicht wollen sie auch gar nicht abnehmen. Dick sein, trotz allgemein anderer Ansichten, ist kein Todesurteil. Jeder soll so leben wie er will. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dajani
21.02.2016, 22:10

TopComment!

1
Kommentar von NMinecraft
21.02.2016, 22:20

Ich verstehe dich, aber ich hätte gerne Hilfe gehabt wo ich mich beschlossen habe aubzuneh

0

Ja genau, werd doch Ernährungsberater. Jeder Honk kann sich so nennen, da die Bezeichnung nicht geschützt ist. Entsprechend unseriös ist die Mehrzahl dieser Leute. 

Du kannst auch Diätasistent oder Ökotrophologe werden und dich bei der DGE fortbilden lassen. Das ist toll, weil die DGE ein Verein mit ideologisch orientierten Wurzeln ist, der aus irgendeinem Grund die Hegemonie über die Ernährung der Deutschen auszuüben meint. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kann man als Ernährungsberater machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ernährungsberater/in, Ernährungspsychologe/in

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Physio Therapeutin ider arbeite im Fitness Studio

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?